Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: WASSERWIRTSCHAFT 7-8/2019

01-08-2019 | Gewässer

Flächenhafte Niederschlagserfassung mittels Radar - Erfahrungen aus 25 Jahren Radardatennutzung bei Emschergenossenschaft und Lippeverband

Authors: Dipl.-Geogr. Adrian Treis, Dipl.-Geogr. Angela Pfister

Published in: WASSERWIRTSCHAFT | Issue 7-8/2019

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Die Erfassung des Niederschlagsgeschehens ist von zentraler Bedeutung für Hydrologie und wasserwirtschaftliche Aufgaben. Regenschreiber erfassen den Niederschlag direkt, mit hoher Genauigkeit und kontinuierlich, die Repräsentativität der Punktmessungen ist jedoch räumlich begrenzt. Demgegenüber bietet die Niederschlagsmessung mittels Radar den Vorteil, das Regengeschehen weiträumig flächenhaft erfassen zu können. Der vorliegende Beitrag beschreibt die Erfahrungen aus der langjährigen Nutzungshistorie von Radarniederschlagsdaten bei Emschergenossenschaft und Lippeverband und stellt deren Anwendungsmöglichkeiten sowie Nutzungsvoraussetzung aus wasserwirtschaftlicher Sicht vor. …
Metadata
Title
Flächenhafte Niederschlagserfassung mittels Radar - Erfahrungen aus 25 Jahren Radardatennutzung bei Emschergenossenschaft und Lippeverband
Authors
Dipl.-Geogr. Adrian Treis
Dipl.-Geogr. Angela Pfister
Publication date
01-08-2019
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Published in
WASSERWIRTSCHAFT / Issue 7-8/2019
Print ISSN: 0043-0978
Electronic ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-019-0190-8

Other articles of this Issue 7-8/2019

WASSERWIRTSCHAFT 7-8/2019 Go to the issue

Personen und Firmen

Praxis | Personen und Firmen

Produkte und Anlagen

Praxis | Produkte und Anlagen