Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

10. Grunderwerbsteuerrecht

Author : Hans-Jörg Fischer

Published in: Steuerrecht

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Bei unternehmerischen Transaktionen ist auch die Berücksichtigung der GrESt und ihrer Belastungswirkung von Wichtigkeit. Umstrukturierungen im Konzern, ebenso wie Investitionsentscheidungen beim Grundstückserwerb, werden jeweils in der Regel steuerlich mit Grunderwerbsteuer belastet. Diese Belastung erfolgt auch, wenn es zum Erwerb von Gesellschaftsanteilen an grundbesitzenden Gesellschaften kommt oder wenn in Personengesellschaften innerhalb eines gewissen Zeitraums die Zahl der Gesellschafter wechselt. Daher ist es unerlässlich, dass Führungskräfte und Entscheider auch die steuerlichen Grundlagen bei der GrESt kennen. Aus diesem Grunde werden in diesem Beitrag die wichtigsten Systematiken und die Steuertatbestände der GrESt dargestellt, ausgehend von der Regelung des § 1 GrEStG, in welcher nahezu sämtliche Steuertatbestände der Grunderwerbsteuer einschließlich der Ersatztatbestände geregelt sind. Die Rechtsmaterie der GrESt wird, geordnet nach Steuertatbeständen, systematisch dargestellt und aufbereitet. Der Leser soll damit in die Lage versetzt werden, grunderwerbsteuerrechtlich relevante Tatbestände zu erkennen, die steuerliche Belastung abzuschätzen und gegebenenfalls den Sachverhalt vor diesem Hintergrund zu optimieren. Daneben wird das Ziel verfolgt, das Grundverständnis für den Zweck und die Rechtfertigung der GrESt deutlich zu machen.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Boruttau, GrESt, 19. Auflage, Vorb., Rn. 3 (Boruttau 2018).
 
2
RGBl 1919, 1617.
 
3
Boruttau, a. a. O., Vorb., Rn. 42 (Boruttau 2018).
 
4
Boruttau, a. a. O., Vorb., Rn. 46 (Boruttau 2018).
 
5
BGBl. I, 1982, 1770–1789.
 
6
BGBl. I, 1996, 2049 ff.
 
7
Vgl. Boruttau, a. a. O., Vorb., Rn. 59 (Boruttau 2018).
 
8
BStBl. I, 1982, 968 ff.
 
9
Abschn. 4.9.1 Umsatzsteuer-Anwendungserlass, Bundesministerium der Finanzen (Hrsg.), o. J., vom 01.10.2010, BStBl. I, S. 846 ff.
 
10
Zum Beispiel beim Erwerb durch Erbgang oder im Wege der Schenkung.
 
11
Erbbaurechte sind gem. § 2 Abs. 2 Nr. 1 GrESt hinsichtlich des Rechtsträgerwechsels Grundstücken gleichgestellt, sodass eine Bestellung oder Übertragung GrESt auslöst.
 
12
Boruttau, § 13, Rn. 11 und 51 (Boruttau 2018).
 
13
Abschn. 10.1 Abs. 7 S. 6 Anwendungserlass USt.
 
14
Abschn. 10.1 Abs. 7 S. 6 Anwendungserlass USt.
 
15
H 6.4 EStH, dies umfasst auch Säumniszuschläge zur GrESt.
 
16
BFH vom 17.10.1990, Az. II R 42/88, BStBl. II 91, 144.
 
17
Palandt, BGB, Überblick vor § 873, Rn. 1 (Palandt 2019).
 
18
Ländererlass vom 15.03.2006, BStBl. I 06, 314.
 
19
Boruttau, a. a. O. § 2, Rn. 146 (Boruttau 2018).
 
20
BGBl. I, 1980, 1310.
 
21
Boruttau, a. a. O., § 2, Rn. 146, 148 (Boruttau 2018).
 
22
Boruttau, a. a. O., § 2, Rn. 63 (Boruttau 2018).
 
23
BGBl. I, 2007, 2614.
 
24
BFH vom 08.08.2001, Az. II R 46/99 BFH/NV 02, 71.
 
25
Boruttau, a. a. O., § 2, Rn. 226 (Boruttau 2018).
 
26
Boruttau, a. a. O., § 2, Rn. 261 (Boruttau 2018).
 
27
Boruttau, a. a. O., § 2, Rn. 261 (Boruttau 2018).
 
28
BFH vom 01.04.1981, Az. II R 87/78, BStBl. II 81, 488.
 
29
BFH vom 01.04.1981, Az. II R 87/78, BStBl. II 81, 488.
 
30
Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 191 (Boruttau 2018).
 
31
Boruttau, a. a. O., § 14, Rn. 61 (Boruttau 2018).
 
32
Stöber, ZVG, § 90, Rn. 2 (Stöber 2012).
 
33
Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 464 (Boruttau 2018).
 
34
Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 435; durch behördlichen Ausspruch z. B. im Rahmen des förmlichen Umlegungsverfahrens nach BauGB oder des Grundstückserwerbs kraft Enteignung, vgl. Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 442 ff (Boruttau 2018).
 
35
BGH vom 06.05.1993, Az. IX ZR 73/92, NJW 93, 17.
 
36
BFH vom 10.07.1974, Az. II R 89/68, BStBl. II 1975, 86.
 
37
Boruttau, § 1, a. a. O., Rn. 489 (Boruttau 2018).
 
38
BFH vom 22.01.1997, Az. II R 97/94, BStBl. II 97, 411.
 
39
BFH vom 22.01.1997, Az. II R 97/94, BStBl. II 97, 411.
 
40
Boruttau, a. a. O., § 1 Rn. 530 (Boruttau 2018).
 
41
BGBl. I, 1996, 2049 ff.
 
42
Boruttau, a. a. O., § 1 Rn. 691 (Boruttau 2018).
 
43
BGBl. I 1999, 402 ff.
 
44
Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes, BR-Drs. 355/19 vom 09.08.2019.
 
46
BR-Drs. 355/19 vom 09.08.2019, a. a. O., Zielsetzung.
 
47
BR-Drs. 355/19 (B) vom 20.09.2019, BT-Drs. 19/13437 vom 23.09.2019.
 
48
BFH vom 26.07.1995, Az. II R 68/92, BStBl. II 1995, 736.
 
49
BGBl. I 1999 402 ff.
 
50
Fischer und Waßmer BB 2002, 969 ff. (Fischer und Waßmer 2002).
 
51
Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 1125 (Boruttau 2018).
 
52
BFH vom 10.04.2003, Az. IV R 63/01, BStBl II 2004, 434.
 
53
BFH vom 03.04.2008, Az. V R 76/05, BStBl II 2008, 905.
 
54
BFH vom 25.08.2010, Az. II R 65/08, BStBl. II 2001, 225.
 
55
BGBl. I 2013, S 1843 ff.
 
56
Überblick Boruttau, a. a. O., § 6a, Rn. 4 (Boruttau 2018).
 
57
BStBl. I 1976, 2643, 2649.
 
58
Boruttau, a. a. O., § 6a, Rn. 3 (Boruttau 2018).
 
59
BGBl. I 2009, 2959 ff.
 
60
BGBl. I 2013, 1843 ff.
 
61
Boruttau, a. a. O., § 6a, Rn. 27 (Boruttau 2018).
 
62
Ländererlass vom 01.12.2010, BStBl. I 2010, 1321.
 
63
BFH vom 30.05.2017, Az. II R 62/14, BStBl. II 2017, 916.
 
65
Boruttau, a. a. O., § 5, Rn. 77 (Boruttau 2018).
 
66
Boruttau, a. a. O., § 6, Rn. 73 (Boruttau 2018).
 
67
Beispiel nach Boruttau, a. a. O., § 1, Rn. 1279 (Boruttau 2018).
 
68
Boruttau, a. a. O., § 9, Rn. 591 (Boruttau 2018).
 
69
Nach Boruttau, a. a. O., § 9, Rn. 591 (Boruttau 2018).
 
70
BFH vom 29.03.2006, Az. II R 15/04, BStBl. II 06, 557.
 
71
BGH vom 24.11.1983, Az. VII ZR 34/83, NJW 84, 869; Boruttau, a. a. O., § 9, Rn. 162 (Boruttau 2018).
 
Literature
go back to reference Boruttau, E. P. (2018). GrEStG, Kommentar (19. Aufl.). München: Beck. Boruttau, E. P. (2018). GrEStG, Kommentar (19. Aufl.). München: Beck.
go back to reference Bundesministerium der Finanzen (Hrsg.). (o. J.). Bundessteuerblatt Teil I und Teil II. Bonn: Stollfuß. Bundesministerium der Finanzen (Hrsg.). (o. J.). Bundessteuerblatt Teil I und Teil II. Bonn: Stollfuß.
go back to reference Fischer, H.-J., & Waßmer, M. (2002). Steuerstrafrechtliche Aspekte hinsichtlich grunderwerbsteuerlicher Sachverhalte bei internationalen M & A-Transaktionen. Betriebs-Berater (BB), 19, 969 ff. Fischer, H.-J., & Waßmer, M. (2002). Steuerstrafrechtliche Aspekte hinsichtlich grunderwerbsteuerlicher Sachverhalte bei internationalen M & A-Transaktionen. Betriebs-Berater (BB), 19, 969 ff.
go back to reference Palandt. (2019). BGB, Kommentar (78. Aufl.). München: Beck. Palandt. (2019). BGB, Kommentar (78. Aufl.). München: Beck.
go back to reference Stöber, K. (2012). Zwangsversteigerungsgesetz, Kommentar (20. Aufl.). München: Beck. Stöber, K. (2012). Zwangsversteigerungsgesetz, Kommentar (20. Aufl.). München: Beck.
Metadata
Title
Grunderwerbsteuerrecht
Author
Hans-Jörg Fischer
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28910-2_10