Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2018 | OriginalPaper | Chapter

15. Teams auf dem Weg in die Selbstorganisation

Author: Jean-Paul Munsch

Published in: Identität in der modernen Arbeitswelt

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Selbstorganisation von und für Teams erscheint als Lösung für viele Probleme des modernen Arbeitslebens. Die Hoffnungen auf Effizienz- und Produktivitätsgewinne sind groß: Hierarchiestufen können eingespart, die Potentiale der Mitarbeitenden und die Schwarmintelligenz der Teams besser genutzt werden. Welche Schritte und welche Anleitung braucht es auf dem Weg zu selbstorganisierten Teams? Mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen? Die tägliche Umsetzung von Selbstorganisation verlangt ein hohes Maß an Reflexion und die Entwicklung eines professionellen Selbst. Zudem tauchen in diesem stufenhaften Entwicklungsprozess Fragen nach dem Sinn des Handelns auf. Auch Führungsfragen stellen sich in diesem Lern- und Entwicklungsprozess. Selbstorganisation macht Führung nicht obsolet. Selbstorganisierte Teams sind in verschiedenen Organisationen bereits Realität. Anhand eines dreistufigen Modells zeigt der Beitrag, welche Schritte es für die Entwicklung von selbstorganisierten Teams braucht.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Footnotes
1
Dreyfus und Taylor (2016) schreiben zu solchen holistischen Lernprozessen: „Tatsächlich ist es unmöglich, zwischen diesem impliziten Erfassen der Dinge und unserem ausformulierten, expliziten Verständnis eine scharfe Grenze zu ziehen. Es ist nicht nur so, dass jede Grenze durchlässig ist; dass explizit formulierte und aufgefasste Dinge durch Übung absorbiert und [ … ] zu nicht artikuliertem Know-how werden können; und dass unser Verständnis der Dinge genauso gut in die andere Richtung gehen kann, indem wir etwas artikulieren, was bisher lediglich handelnd vollzogen wurde. Hinzu kommt, dass jedes partikulare Verständnis unserer Situation explizites Wissen mit unartikuliertem Know-how vermischt“ (S. 89).
 
2
Wenn wir in einer Organisation die individuelle Ebene von der Teamebene und von der Organisationsebene unterscheiden, taucht schnell die Frage auf, wie die Ebenen ineinandergreifen und wie die Rückkoppelungen und Rückmeldeprozesse zwischen Team und Individuum und Team und Gesamtorganisation verlaufen. Die Verlinkung zwischen den Ebenen kann auf unterschiedliche Weise geschehen. Manchmal geschieht sie kaum; immer dann, wenn ein Team sehr autonom arbeiten kann und die Prozesse nicht oder kaum mit denen der Gesamtorganisation interferieren. In diesem Artikel liegt der Schwerpunkt auf der Teamebene, der Führung und auf den interpersonellen Prozessen.
 
Literature
go back to reference Dreyfus, H., & Taylor, C. (2016). Die Wiedergewinnung des Realismus. Berlin: Suhrkamp. Dreyfus, H., & Taylor, C. (2016). Die Wiedergewinnung des Realismus. Berlin: Suhrkamp.
go back to reference Gebser, J. (1988). Ursprung und Gegenwart, Bd. 3. Stuttgart ((1949/1953)): dtv. Gebser, J. (1988). Ursprung und Gegenwart, Bd. 3. Stuttgart ((1949/1953)): dtv.
go back to reference Haken, H., & Schiepek, G. (2006). Synergetik in der Psychologie. Selbstorganisation verstehen und gestalten. Göttingen,Bern u.a.: Suhrkamp. Haken, H., & Schiepek, G. (2006). Synergetik in der Psychologie. Selbstorganisation verstehen und gestalten. Göttingen,Bern u.a.: Suhrkamp.
go back to reference Hamilton, D. M. (2013). Everything is workable. A zen approach to conflict resolution. Boston/New York: Shambhala. Hamilton, D. M. (2013). Everything is workable. A zen approach to conflict resolution. Boston/New York: Shambhala.
go back to reference Juul, J. (2012). Familienberatung. Perspektiven und Prozess. München: Edition + plus. Juul, J. (2012). Familienberatung. Perspektiven und Prozess. München: Edition + plus.
go back to reference Kahane, A. (2010). Power and love. A theory and practice of social change. San Francisco: Berrett-Koehler. Kahane, A. (2010). Power and love. A theory and practice of social change. San Francisco: Berrett-Koehler.
go back to reference Niggli, A. (2005). Unterrichtsbesprechungen im Mentoring. Aarau: Sauerländer. Niggli, A. (2005). Unterrichtsbesprechungen im Mentoring. Aarau: Sauerländer.
go back to reference Pundt, L., & Greve, A. (2017). Neue Führung braucht das Land. Herausforderungen der Organisation 4.0. OrganisationsEntwicklung. Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 2, 14–20. Pundt, L., & Greve, A. (2017). Neue Führung braucht das Land. Herausforderungen der Organisation 4.0. OrganisationsEntwicklung. Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 2, 14–20.
go back to reference Robertson, B. J. (2015). Holacracy. Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt. München: Vahlen. Robertson, B. J. (2015). Holacracy. Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt. München: Vahlen.
go back to reference Schiersmann, C. et al. (2015). Synergetisch beraten im beruflichen Kontext. Selbstorganisation sichtbar machen. Göttingen: Hogrefe. CrossRef Schiersmann, C. et al. (2015). Synergetisch beraten im beruflichen Kontext. Selbstorganisation sichtbar machen. Göttingen: Hogrefe. CrossRef
Metadata
Title
Teams auf dem Weg in die Selbstorganisation
Author
Jean-Paul Munsch
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18786-6_15

Premium Partner