Skip to main content
main-content
Top

06-05-2021 | Kleinwagen | Nachricht | Article

Skoda präsentiert vierte Generation des Kleinwagens Fabia

Author:
Patrick Schäfer
1:30 min reading time

Skoda hat den neuen Fabia vorgestellt. Der Kleinwagen nutzt in der vierten Generation nun den VW-Querbaukasten. Das beschert ihm ein deutliches Wachstum und eine modernere Ausstattung.

Der neue Skoda Fabia basiert erstmals auf dem modularen Querbaukasten MQB-A0 des Volkswagen-Konzerns. Der Kleinwagen ist deutlich um 111 mm auf 4.108 mm Länge gewachsen und nun 1.780 mm breit. Die scharf gezeichneten Scheinwerfer und Heckleuchten sind mit LED ausgestattet. Der neue Fabia steht auf Rädern zwischen 14 und 18" Größe. "Unser Einstiegsmodell wirkt dank der neuen Proportionen deutlich dynamischer und erwachsener", sagt Oliver Stefani, Leiter Skoda Design. Diverse aerodynamische Maßnahmen inklusive verstellbarer Kühlerjalousie senken den cw-Wert auf 0,28.

Der auf 2.564 mm gewachsene Radstand beschert mehr Platz im Innenraum sowie ein auf 380 l gewachsenes Kofferabteil. Erstmals ist der Kleinwagen mit dem digitalen Kombiinstrument "Virtual Cockpit" in 10,25" Größe erhältlich. Der freistehende Infotainment-Touchscreen misst zwischen 6,5, 8 und 9,2" Größe. Die Topversion bietet unter anderem Navigation sowie Sprach- und Gestensteuerung. Mit integrierter eSIM ist der Kleinwagen immer online und ermöglicht die Vernetzung mit diversen Apps. Gegen Aufpreis sind Multifunktions-Lenkrad, Ambientebeleuchtung ebenso wie Lenkrad- oder Frontscheibenheizung sowie eine Zweizonen-Klimaautomatik erhältlich.

Fünf Ottomotoren für den Skoda Fabia

Für den Fabia stehen fünf Ottomotoren aus der neuen EVO-Generation des Volkswagen-Konzerns zur Auswahl. Den Einstieg bilden die beiden 1,0-MPI-Dreizylinder mit 48 kW (65 PS) und 59 kW (80 PS). Die 1,0-TSI-Motoren leisten 70 kW (95 PS) und 81 kW (110 PS). Die drei schwächeren Motoren sind mit einer 5-Gang-Handschaltung ausgestattet, der 81-kW-Motor kann mit 7-Gang-DSG ausgestattet werden. Die Topmotorisierung bildet der Vierzylinder 1,5 TSI Evo mit 110 kW (150 PS), diese ist immer an das DSG gekoppelt.

Die Fahrerassistenzsysteme umfassen unter anderem auch den Travel Assist, der einen adaptiven Tempomaten mit dem Spurhalteassistenten zum teilautomatisierten Fahren auf Level 2 ermöglicht. Der Skoda Fabia kommt in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style auf den Markt.

Related topics

Background information for this content

Related content

Premium Partner

    Image Credits