Skip to main content
main-content
Top

Das könnte Sie auch interessieren

13-11-2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

Spannungsverteilung in belasteten Klebverbindungen

Das Kunststoffzentrum SKZ und das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS haben kürzlich ein Kooperationsprojekt zur Bestimmung der Spannungsverteilung in flexiblen Klebverbindungen gestartet. 

12-11-2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

PUR-Formteile ohne Trennmittel herstellen

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen erforscht in Kooperation mit dem Fraunhofer IFAM den Einsatz plasmapolymerer Werkzeugbeschichtungen zur trennmittelfreien Herstellung von Polyurethan-Formbauteilen. Dieses Verfahren verspricht eine Reihe von Vorteilen.

12-11-2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Article

Dichtungen für nachhaltige Energieerzeugung

Der Ausbau von Windkraftanlagen schreitet weltweit mit hoher Geschwindigkeit voran. Energieversorger erschließen sich mit der Windenergie neue Aktionsfelder – Kosteneffizienz  und Zuverlässigkeit sind stärker gefragt als je zuvor. Hierfür sind leistungsfähige Komponenten und Betriebsstoffe notwendig.

Verwandte Zeitschriften

Mediadaten Icon
Reach your target group precisely and sustainably.
View media data
kontakt
Any questions? Then please contact us now.
Find your contact partner
shoppingcart
Get to know the printed version and e-magazine free of charge!
Order your trial issue now

Current Publications

About this journal

adhäsion KLEBEN&DICHTEN ist die einzige deutschsprachige Fachzeitschrift für die industrielle Kleb- und Dichttechnik. Sie spricht Hersteller und Anwender von Kleb- und Dichtstoffen an und schafft branchenübergreifende Synergien. Der Leser erhält praxisrelevante Informationen zu den Themen Rohstoffe, Kleb- und Dichtstoffe, Geräte- und Anlagentechnik, Anwendungen sowie Forschung und Entwicklung. Die Zeitschrift zeigt Markttrends auf und berichtet über die Produktentwicklungen. Informationen zu den wichtigsten Messen und Veranstaltungen runden die Berichterstattung ab.

Zielgruppe:Entscheider sowie mit innovativen Fügetechniken beschäftigte Fachleute aus den Branchen Automotive, Luftfahrt, Holz und Möbel, Papier und Verpackung, Bau, Elektronik, Maschinen und Apparate, Textil

Additional information

Premium Partner

image credits