Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2014 | OriginalPaper | Chapter

Basics der Marke

Author: Carsten Baumgarth

Published in: Markenpolitik

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

In diesem Kapitel lernen Sie die Bedeutung der Marke sowie grundlegende Begriffe der Marke kennen.
Literature
go back to reference ACNielsen (Hrsg.). (2003). The Power of Private Label. o. O. ACNielsen (Hrsg.). (2003). The Power of Private Label. o. O.
go back to reference Alewell, K. (1974). Markenartikel. In B. Tietz (Hrsg.), Handwörterbuch Absatzwirtschaft (S. Sp. 1217–1227). Stuttgart. Alewell, K. (1974). Markenartikel. In B. Tietz (Hrsg.), Handwörterbuch Absatzwirtschaft (S. Sp. 1217–1227). Stuttgart.
go back to reference AMA (1960). Marketing Definitions. Chicago. AMA (1960). Marketing Definitions. Chicago.
go back to reference Bänsch, A. (1995). Variety Seeking. Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 41(4), 342–365. Bänsch, A. (1995). Variety Seeking. Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 41(4), 342–365.
go back to reference Baumgarth, C., & Haase, N. (2005). Markenrelevanz jenseits von Konsumgütern. planung & analyse, o. Jg.(3), S. 44–48. Baumgarth, C., & Haase, N. (2005). Markenrelevanz jenseits von Konsumgütern. planung & analyse, o. Jg.(3), S. 44–48.
go back to reference Baumgarth, C., Kaluza, M., & Lohrisch, N. (2014). Markenaudit für Kulturinstitutionen. Wiesbaden. CrossRef Baumgarth, C., Kaluza, M., & Lohrisch, N. (2014). Markenaudit für Kulturinstitutionen. Wiesbaden. CrossRef
go back to reference BBDO Consulting (2009). Brand Partiy 2009. Düsseldorf. BBDO Consulting (2009). Brand Partiy 2009. Düsseldorf.
go back to reference Berekoven, L. (1978). Zum Verständnis und Selbstverständnis des Markenwesens. In Markenartikel heute (S. 35–48). Wiesbaden. CrossRef Berekoven, L. (1978). Zum Verständnis und Selbstverständnis des Markenwesens. In Markenartikel heute (S. 35–48). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Berlit, W. (1997). Das neue Markenrecht (2. Aufl.). München. Berlit, W. (1997). Das neue Markenrecht (2. Aufl.). München.
go back to reference Bruhn, M. (1994). Begriffsabgrenzungen und Erscheinungsformen von Marken. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenartikel (Bd. 1, S. 3–41), Stuttgart. Bruhn, M. (1994). Begriffsabgrenzungen und Erscheinungsformen von Marken. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenartikel (Bd. 1, S. 3–41), Stuttgart.
go back to reference Bruhn, M. (2004). Begriffsabgrenzungen und Erscheinungsformen von Marken. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 1, S. 3–49). Wiesbaden. CrossRef Bruhn, M. (2004). Begriffsabgrenzungen und Erscheinungsformen von Marken. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 1, S. 3–49). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Bruhn, M. (2006). Integrierte Kommunikation in den deutschsprachigen Ländern. Wiesbaden. Bruhn, M. (2006). Integrierte Kommunikation in den deutschsprachigen Ländern. Wiesbaden.
go back to reference Bruhn, M. (2009). Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation (5. Aufl.). Stuttgart. Bruhn, M. (2009). Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation (5. Aufl.). Stuttgart.
go back to reference Bugdahl, V. (1998). Marken machen Märkte. München. Bugdahl, V. (1998). Marken machen Märkte. München.
go back to reference Buzan, T., & Buzan, B. (2002). Das Mind-Map-Buch (5. Aufl.). Landsberg. Buzan, T., & Buzan, B. (2002). Das Mind-Map-Buch (5. Aufl.). Landsberg.
go back to reference Caspar, M., Hecker, A., & Sabel, T. (2002). Markenrelevanz in der Unternehmensführung, MCM/McKinsey-Arbeitspapier Nr. 4, Münster. Caspar, M., Hecker, A., & Sabel, T. (2002). Markenrelevanz in der Unternehmensführung, MCM/McKinsey-Arbeitspapier Nr. 4, Münster.
go back to reference de Chernatony, L. (2010). Form Brand Vision to Brand Evaluation (3. Aufl.). Amsterdam. de Chernatony, L. (2010). Form Brand Vision to Brand Evaluation (3. Aufl.). Amsterdam.
go back to reference de Chernatony, L., McDonald, M., & Wallace, E. (2011). Creating Powerful Brands (4. Aufl.). Amsterdam. de Chernatony, L., McDonald, M., & Wallace, E. (2011). Creating Powerful Brands (4. Aufl.). Amsterdam.
go back to reference de Chernatony, L., & Riley, F. D. (1998). Defining a „Brand“. Journal of Marketing Management, 14(4), 417–443. CrossRef de Chernatony, L., & Riley, F. D. (1998). Defining a „Brand“. Journal of Marketing Management, 14(4), 417–443. CrossRef
go back to reference Dichtl, E. (1983). Marketing auf Abwegen? Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 35(11/12), 1066–1077. Dichtl, E. (1983). Marketing auf Abwegen? Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 35(11/12), 1066–1077.
go back to reference Dichtl, E. (1992). Grundidee, Varianten und Funktionen der Markierung von Waren und Dienstleistungen. In E. Dichtl, & W. Eggers (Hrsg.), Marke und Markenartikel als Instrumente des Wettbewerbs (S. 1–23). München. Dichtl, E. (1992). Grundidee, Varianten und Funktionen der Markierung von Waren und Dienstleistungen. In E. Dichtl, & W. Eggers (Hrsg.), Marke und Markenartikel als Instrumente des Wettbewerbs (S. 1–23). München.
go back to reference Ehrling, J. (2011). Perfektes Ikea-Plagiat – made in China. (06.08.2011). Die Welt, S. 11. Ehrling, J. (2011). Perfektes Ikea-Plagiat – made in China. (06.08.2011). Die Welt, S. 11.
go back to reference Esch, F.-R. (2011). Wirkung integrierter Kommunikation (5. Aufl.). Wiesbaden. CrossRef Esch, F.-R. (2011). Wirkung integrierter Kommunikation (5. Aufl.). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Esch, F.-R. (2012). Strategie und Technik der Markenführung (7. Aufl.). München. Esch, F.-R. (2012). Strategie und Technik der Markenführung (7. Aufl.). München.
go back to reference Esch, F.-R., Wicke, A., & Rempel, J. E. (2005). Herausforderungen und Aufgaben des Markenmanagements. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (4. Aufl., S. 3–55). Wiesbaden. CrossRef Esch, F.-R., Wicke, A., & Rempel, J. E. (2005). Herausforderungen und Aufgaben des Markenmanagements. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (4. Aufl., S. 3–55). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Fischer, M., Hieronimus, F., & Kranz, M. (2002). Markenrelevanz in der Unternehmensführung, MCM/McKinsey-Arbeitspapier Nr. 1. Münster. Fischer, M., Hieronimus, F., & Kranz, M. (2002). Markenrelevanz in der Unternehmensführung, MCM/McKinsey-Arbeitspapier Nr. 1. Münster.
go back to reference Fischer, M., Meffert, H., & Perrey, J. (2004). Markenpolitik. Die Betriebswirtschaft, 64(3), 333–356. Fischer, M., Meffert, H., & Perrey, J. (2004). Markenpolitik. Die Betriebswirtschaft, 64(3), 333–356.
go back to reference Fischer, M., Völckner, F., & Sattler, H. (2010). How Important are Brands? Journal of Marketing Research, 47(5), 823–839. CrossRef Fischer, M., Völckner, F., & Sattler, H. (2010). How Important are Brands? Journal of Marketing Research, 47(5), 823–839. CrossRef
go back to reference Friebe, H., & Ramge, T. (2008). Marke Eigenbau. Frankfurt. Friebe, H., & Ramge, T. (2008). Marke Eigenbau. Frankfurt.
go back to reference GfK (2011). GfK-Panel Services Deutschland (interne Unterlagen). Nürnberg. GfK (2011). GfK-Panel Services Deutschland (interne Unterlagen). Nürnberg.
go back to reference Gordon, G. L., Calatone, R. J., & di Benedetto, C. A. (1993). Brand Equity in the Business-to-Business Sector. Journal of Product & Brand Management, 2(3), 4–16. CrossRef Gordon, G. L., Calatone, R. J., & di Benedetto, C. A. (1993). Brand Equity in the Business-to-Business Sector. Journal of Product & Brand Management, 2(3), 4–16. CrossRef
go back to reference Güldenberg, H. G. (1999). LC 1. In K. Brandmeyer, & A. Deichsel (Hrsg.), Jahrbuch Markentechnik 2000/2001 (S. 55–76). Frankfurt. Güldenberg, H. G. (1999). LC 1. In K. Brandmeyer, & A. Deichsel (Hrsg.), Jahrbuch Markentechnik 2000/2001 (S. 55–76). Frankfurt.
go back to reference Haupt, S., & Schmidt, R. (2007). Markenrecht und Branding. München. Haupt, S., & Schmidt, R. (2007). Markenrecht und Branding. München.
go back to reference Hoffmann, S. (2008). Boykottpartizipation. Wiesbaden. Hoffmann, S. (2008). Boykottpartizipation. Wiesbaden.
go back to reference Homburg, C., Jensen, O., & Richter, M. (2006). Die Kaufverhaltensrelevanz von Marken im Industriegüterbereich. Die Unternehmung, 60(4), 281–296. Homburg, C., Jensen, O., & Richter, M. (2006). Die Kaufverhaltensrelevanz von Marken im Industriegüterbereich. Die Unternehmung, 60(4), 281–296.
go back to reference Hupp, O. (2001). Marken – austauschbar? Markenartikel, 63(4), 32–34. Hupp, O. (2001). Marken – austauschbar? Markenartikel, 63(4), 32–34.
go back to reference ICC Counterfeiting Intelligence Bureau (Hrsg.). (2004). The International Anti-Counterfeiting Directory 2004. Barking. ICC Counterfeiting Intelligence Bureau (Hrsg.). (2004). The International Anti-Counterfeiting Directory 2004. Barking.
go back to reference Ilzhöfer, V. (1996). Patent-, Marken- und Urheberrecht (2. Aufl.). München. Ilzhöfer, V. (1996). Patent-, Marken- und Urheberrecht (2. Aufl.). München.
go back to reference Keller, K. L. (2008). Strategic Brand Management (3. Aufl.). Upper Saddle River. Keller, K. L. (2008). Strategic Brand Management (3. Aufl.). Upper Saddle River.
go back to reference Kenning, P., Plaßmann, H., Deppe, M., Kugel, H., & Schwindt, W. (2002). Die Entdeckung der kortikalen Entlastung. Neuroökonomischer Forschungsbericht, Bd. 1. Münster: Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Kenning, P., Plaßmann, H., Deppe, M., Kugel, H., & Schwindt, W. (2002). Die Entdeckung der kortikalen Entlastung. Neuroökonomischer Forschungsbericht, Bd. 1. Münster: Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
go back to reference Kirig, A., & Wenzel, E. (2009). LOHAS. München. Kirig, A., & Wenzel, E. (2009). LOHAS. München.
go back to reference Klein, N. (2009). No Logo (10. Aufl.). New York. Klein, N. (2009). No Logo (10. Aufl.). New York.
go back to reference Kotler, P. (1972). A Generic Concept of Marketing. Journal of Marketing, 36(2), 46–54. CrossRef Kotler, P. (1972). A Generic Concept of Marketing. Journal of Marketing, 36(2), 46–54. CrossRef
go back to reference KPMG (2008). Patente, Marken, Verträge, Kundenbeziehungen, Köln. München. KPMG (2008). Patente, Marken, Verträge, Kundenbeziehungen, Köln. München.
go back to reference Kramer, K. (2010). Souveräne Markenführung. Berlin. Kramer, K. (2010). Souveräne Markenführung. Berlin.
go back to reference Kroeber-Riel, W. (1987). Informationsüberlastung durch Massenmedien und Werbung in Deutschland. Die Betriebswirtschaft, 47(3), 257–264. Kroeber-Riel, W. (1987). Informationsüberlastung durch Massenmedien und Werbung in Deutschland. Die Betriebswirtschaft, 47(3), 257–264.
go back to reference Kroeber-Riel, W. (1991). Strategie und Technik der Werbung (3. Aufl.). Stuttgart. Kroeber-Riel, W. (1991). Strategie und Technik der Werbung (3. Aufl.). Stuttgart.
go back to reference Langenscheidt, F. (Hrsg.). (2007). Marken des Jahrhunderts. Köln. Langenscheidt, F. (Hrsg.). (2007). Marken des Jahrhunderts. Köln.
go back to reference Langenscheidt, F., & Beckel, M. (Hrsg.). (2003). Deutsche Standards (14. Aufl.). Wiesbaden. Langenscheidt, F., & Beckel, M. (Hrsg.). (2003). Deutsche Standards (14. Aufl.). Wiesbaden.
go back to reference Leitherer, E. (1994). Geschichte der Markierung und des Markenwesens. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenartikel (Bd. 1, S. 135–152). Stuttgart. Leitherer, E. (1994). Geschichte der Markierung und des Markenwesens. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenartikel (Bd. 1, S. 135–152). Stuttgart.
go back to reference Lindenmeier, J., & Tscheulin, D. K. (2008). Konsumentenboykott. Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 78(5), 553–580. CrossRef Lindenmeier, J., & Tscheulin, D. K. (2008). Konsumentenboykott. Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 78(5), 553–580. CrossRef
go back to reference Low, G. S., & Fullerton, R. A. (1994). Brands, Brand Management, and the Brand Manager System. Journal of Marketing Research, 31(2), 173–190. CrossRef Low, G. S., & Fullerton, R. A. (1994). Brands, Brand Management, and the Brand Manager System. Journal of Marketing Research, 31(2), 173–190. CrossRef
go back to reference Marx, C. (2004). Internationale Aspekte des Schutzrechtsmanagement. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 3, S. 2573–2606). Wiesbaden. CrossRef Marx, C. (2004). Internationale Aspekte des Schutzrechtsmanagement. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 3, S. 2573–2606). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Meer, D. (1995). System Beaters, Brand Loyals, and Deal Shoppers. Journal of Advertising Research, 35(2), RC 2–RC 7. Meer, D. (1995). System Beaters, Brand Loyals, and Deal Shoppers. Journal of Advertising Research, 35(2), RC 2–RC 7.
go back to reference Meffert, H., & Burmann, C. (1996). Identitätsorientierte Markenführung. In H. Meffert, H. Wagner, & K. Backhaus (Hrsg.), Arbeitspapier Nr. 100 der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung. Münster. Meffert, H., & Burmann, C. (1996). Identitätsorientierte Markenführung. In H. Meffert, H. Wagner, & K. Backhaus (Hrsg.), Arbeitspapier Nr. 100 der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung. Münster.
go back to reference Meffert, H., & Burmann, C. (2005). Wandel in der Markenführung. In H. Meffert, C. Burmann, & M. Koers (Hrsg.), Markenmanagement (2. Aufl., S. 19–36). Wiesbaden. CrossRef Meffert, H., & Burmann, C. (2005). Wandel in der Markenführung. In H. Meffert, C. Burmann, & M. Koers (Hrsg.), Markenmanagement (2. Aufl., S. 19–36). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Meffert, H., Twardawa, W., & Wildner, R. (2001). Aktuelle Trends im Verbraucherverhalten. In R. Köhler, W. Majer, & H. Wiezorek (Hrsg.), Erfolgsfaktor Marke (S. 1–21). München. Meffert, H., Twardawa, W., & Wildner, R. (2001). Aktuelle Trends im Verbraucherverhalten. In R. Köhler, W. Majer, & H. Wiezorek (Hrsg.), Erfolgsfaktor Marke (S. 1–21). München.
go back to reference Mellerowicz, K. (1963). Markenartikel. München, Berlin. Mellerowicz, K. (1963). Markenartikel. München, Berlin.
go back to reference Menninger, J., Maul, K.-H., & Wagner, W. (2004). Wertorientierte Markenführung und internationale Rechnungslegungsstandards. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 2, S. 1897–1922). Wiesbaden. CrossRef Menninger, J., Maul, K.-H., & Wagner, W. (2004). Wertorientierte Markenführung und internationale Rechnungslegungsstandards. In M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 2, S. 1897–1922). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Mudambi, S. (2002). Branding importance in business-to-business markets. Industrial Marketing Management, 31(6), 525–533. CrossRef Mudambi, S. (2002). Branding importance in business-to-business markets. Industrial Marketing Management, 31(6), 525–533. CrossRef
go back to reference Müller, S., & Kornmeier, M. (2001). Markenpiraterie hat geradezu beängstigende Ausmaße angenommen. Markenartikel, 63(1), 34–41. Müller, S., & Kornmeier, M. (2001). Markenpiraterie hat geradezu beängstigende Ausmaße angenommen. Markenartikel, 63(1), 34–41.
go back to reference Ocean Tomo (2006). The Power of Intangible Assets. o. O. Ocean Tomo (2006). The Power of Intangible Assets. o. O.
go back to reference Pabst, O., & Brambach, G. (1999). Kontrovers diskutierte Vertriebsformen. In T. Tomczak, C. Belz, M. Schögel, & B. Birkhofer (Hrsg.), Alternative Vertriebswege (S. 164–183). St. Gallen. Pabst, O., & Brambach, G. (1999). Kontrovers diskutierte Vertriebsformen. In T. Tomczak, C. Belz, M. Schögel, & B. Birkhofer (Hrsg.), Alternative Vertriebswege (S. 164–183). St. Gallen.
go back to reference Pincas, S., & Loiseau, M. (2008). A History of Advertising. Köln. Pincas, S., & Loiseau, M. (2008). A History of Advertising. Köln.
go back to reference PwC, Sattler, H., & Markenverband (2006). Praxis von Markenbewertung und Markenmanagement in deutschen Unternehmen. Frankfurt. PwC, Sattler, H., & Markenverband (2006). Praxis von Markenbewertung und Markenmanagement in deutschen Unternehmen. Frankfurt.
go back to reference Rudolph, T. (2000). In C. Belz, & T. Tomczak (Hrsg.), Erfolgreiche Geschäftsmodelle im europäischen Handel, Fachbericht für Marketing. St. Gallen. Rudolph, T. (2000). In C. Belz, & T. Tomczak (Hrsg.), Erfolgreiche Geschäftsmodelle im europäischen Handel, Fachbericht für Marketing. St. Gallen.
go back to reference Sattler, H., & Völckner, F. (2013). Markenpolitik (3. Aufl.). Stuttgart. Sattler, H., & Völckner, F. (2013). Markenpolitik (3. Aufl.). Stuttgart.
go back to reference Schmalen, H., & Lang, H. (1998). Hybrides Kaufverhalten und das Definitionskriterium des Mehrproduktfalls. Marketing ZFP, 20(1), 5–13. Schmalen, H., & Lang, H. (1998). Hybrides Kaufverhalten und das Definitionskriterium des Mehrproduktfalls. Marketing ZFP, 20(1), 5–13.
go back to reference Schröder, H. (1997). Anforderungen des neuen Markenrechts an das Management von Kennzeichen. Die Betriebswirtschaft, 57(2), 167–187. Schröder, H. (1997). Anforderungen des neuen Markenrechts an das Management von Kennzeichen. Die Betriebswirtschaft, 57(2), 167–187.
go back to reference Schröder, H. (2004). Rechtliche Probleme im Rahmen von Markenstrategien. In Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 3, S. 2393–2420). Wiesbaden. CrossRef Schröder, H. (2004). Rechtliche Probleme im Rahmen von Markenstrategien. In Handbuch Markenführung (2. Aufl., Bd. 3, S. 2393–2420). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Schröder, H. (2005). Markenschutz als Aufgabe der Markenführung. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (5. Aufl., S. 351–377). Wiesbaden. CrossRef Schröder, H. (2005). Markenschutz als Aufgabe der Markenführung. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (5. Aufl., S. 351–377). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Schweizer, R. (2000). Die rechtliche Durchsetzung von Marken mit Marktforschung. planung & analyse, o. Jg. (2), 11. Schweizer, R. (2000). Die rechtliche Durchsetzung von Marken mit Marktforschung. planung & analyse, o. Jg. (2), 11.
go back to reference Seffer, A. (2000). Werberecht und die Bekannte Marke. transfer – Werbeforschung & Praxis, 44(1), 10–12. Seffer, A. (2000). Werberecht und die Bekannte Marke. transfer – Werbeforschung & Praxis, 44(1), 10–12.
go back to reference Shocker, A. D., Srivastava, R. K., & Ruekert, R. W. (1994). Challenges and Opportunities Facing Brand Management. Journal of Marketing Research, 31(2), 149–158. CrossRef Shocker, A. D., Srivastava, R. K., & Ruekert, R. W. (1994). Challenges and Opportunities Facing Brand Management. Journal of Marketing Research, 31(2), 149–158. CrossRef
go back to reference Steffenhagen, H. (2004). Effektivität und Effizienz in der Markenkommunikation. In C. Baumgarth (Hrsg.), Marktorientierte Unternehmensführung (S. 165–179). Frankfurt. Steffenhagen, H. (2004). Effektivität und Effizienz in der Markenkommunikation. In C. Baumgarth (Hrsg.), Marktorientierte Unternehmensführung (S. 165–179). Frankfurt.
go back to reference Tscheulin, D. K. (1994). „Variety-seeking-behavior“ bei nicht habitualisierten Konsumentenentscheidungen. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 46(1), 54–62. Tscheulin, D. K. (1994). „Variety-seeking-behavior“ bei nicht habitualisierten Konsumentenentscheidungen. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 46(1), 54–62.
go back to reference Völckner, F., & Pirchegger, B. (2006). Immaterielle Werte in der internen und externen Berichterstattung Deutscher Unternehmen. Die Betriebswirtschaft, 66(2), 219–243. Völckner, F., & Pirchegger, B. (2006). Immaterielle Werte in der internen und externen Berichterstattung Deutscher Unternehmen. Die Betriebswirtschaft, 66(2), 219–243.
go back to reference Wagner, W., Mussler, S., & Jahn, K. (2005). Markenbilanzierung nach IFRS und US-GAAP. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (4. Aufl., S. 1409–1418). Wiesbaden. CrossRef Wagner, W., Mussler, S., & Jahn, K. (2005). Markenbilanzierung nach IFRS und US-GAAP. In F.-R. Esch (Hrsg.), Moderne Markenführung (4. Aufl., S. 1409–1418). Wiesbaden. CrossRef
go back to reference Werner, K., & Weiss, H. (2006). Das neue Schwarzbuch Markenfirmen. Berlin. Werner, K., & Weiss, H. (2006). Das neue Schwarzbuch Markenfirmen. Berlin.
go back to reference Wildner, R. (1999). Innovation. In GEM (Hrsg.), Warum sind Marken erfolgreich? (S. 68–77). Wiesbaden. Wildner, R. (1999). Innovation. In GEM (Hrsg.), Warum sind Marken erfolgreich? (S. 68–77). Wiesbaden.
go back to reference Wu, Y. (2003). China’s Refrigerator Magnate. McKinsey Quarterly, 3, 106–115. Wu, Y. (2003). China’s Refrigerator Magnate. McKinsey Quarterly, 3, 106–115.
go back to reference Zaichkowsky, J. L. (1995). Defending Your Brand against Imitation. London: Westport. Zaichkowsky, J. L. (1995). Defending Your Brand against Imitation. London: Westport.
go back to reference ZAW (2011). Werbung in Deutschland 2011. Berlin. ZAW (2011). Werbung in Deutschland 2011. Berlin.
go back to reference Zentek, S. (1999). ProduktProzesse. Ludwigsburg. Zentek, S. (1999). ProduktProzesse. Ludwigsburg.
go back to reference Zoll (2010). Gewerblicher Rechtsschutz: Statistik für das Jahr 2010, o. O. Zoll (2010). Gewerblicher Rechtsschutz: Statistik für das Jahr 2010, o. O.
Metadata
Title
Basics der Marke
Author
Carsten Baumgarth
Copyright Year
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4408-5_1