Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2016 | OriginalPaper | Chapter

Der Staatskirchenvertrag zwischen Hamburg und den Islamgemeinschaften aus inklusionstheoretischer Perspektive – eine alternative Sichtweise

Author : Wolf-D. Bukow

Published in: Inclusive City

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
SHARE

Zusammenfassung

Wolf-D. Bukow kommentiert in seiner Replik den Beitrag von Laura Haddad zum ‚Staatskirchenvertrag‘ zwischen Hamburg und den islamischen Gemeinschaften. Dabei rekonstruiert der Autor die Geschichte eines gänzlich ignorierenden Ausschlusses des durch die „Gastarbeiter_innen mitgebrachten“ Islam in der bundesrepublikanischen Gesellschaft der 1960er Jahre, über die darauf erstarkenden Integrationsanforderungen an ‚die Anderen‘ – insbesondere seit 09/11 – bis hin zur Inklusion des Islam als einer Alltagsreligion in der postmodernen Gesellschaft neben vielen anderen (hybriden) Alltagsreligionen. Am Beispiel des Staatskirchenvertrags zeigt Bukow die Paradoxien auf, die mit der Anrufung des Islam zur „öffentlich-rechtlichen Verkirchlichung“ im Zeitalter zunehmender De-Institutionalisierung, von der auch die Kirche nicht ausgenommen werden kann, verbunden sind.
Footnotes
1
Die in der Nachfolge des Staatskirchentums entstandene Vorstellung der Kirchen als einer öffentlich-rechtlichen Einrichtung gibt es so nur in Deutschland und in Österreich.
 
Literature
go back to reference Bukow, W.-D., & Yildiz, E. (2003). Islam und Bildung. Opladen: Leske & Budrich. CrossRef Bukow, W.-D., & Yildiz, E. (2003). Islam und Bildung. Opladen: Leske & Budrich. CrossRef
go back to reference Bukow, W.-D. (2011). Die Bedeutung der Gülen-Bewegung als sozio-kulturelle Initiative in der Zivilgesellschaft. In Ursula Boos-Nünning u. a. (Hrsg.), Die Gülenbewegung zwischen Predigt und Praxis (S. 175 ff.). Münster: Aschendorff-Verlag. Bukow, W.-D. (2011). Die Bedeutung der Gülen-Bewegung als sozio-kulturelle Initiative in der Zivilgesellschaft. In Ursula Boos-Nünning u. a. (Hrsg.), Die Gülenbewegung zwischen Predigt und Praxis (S. 175 ff.). Münster: Aschendorff-Verlag.
go back to reference Bukow, W.-D. (2012b). Muslimische Parallelgesellschaft oder ein postmodernes religiöses Milieu? In R. Ceylan (Hrsg.), Islam und Diaspora. Analysen zum muslimischen Leben in Deutschland aus historischer, rechtlicher sowie migrations- und religionssoziologischer Perspektive (S. 231 ff.). Reihe: ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien (Bd. 8, Frankfurt a. M.: Lang). Bukow, W.-D. (2012b). Muslimische Parallelgesellschaft oder ein postmodernes religiöses Milieu? In R. Ceylan (Hrsg.), Islam und Diaspora. Analysen zum muslimischen Leben in Deutschland aus historischer, rechtlicher sowie migrations- und religionssoziologischer Perspektive (S. 231 ff.). Reihe: ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien (Bd. 8, Frankfurt a. M.: Lang).
go back to reference Steinbach, U., & Khallouk, M. (2011). Die deutsche Orientalistik der Gegenwart – Vermittler gesellschaftlicher Erkenntnis oder Instrument wissenschaftlicher Bestätigung islamfeindlicher Ressentiments? Ein Dialog Aufklärung und Kritik. Zeitschrift für freies Denken und humanistische Philosophie, 18(3), 94–116. Steinbach, U., & Khallouk, M. (2011). Die deutsche Orientalistik der Gegenwart – Vermittler gesellschaftlicher Erkenntnis oder Instrument wissenschaftlicher Bestätigung islamfeindlicher Ressentiments? Ein Dialog Aufklärung und Kritik. Zeitschrift für freies Denken und humanistische Philosophie, 18(3), 94–116.
go back to reference Streib, H. (1998). Alltagsreligion oder: Wie religiös ist der Alltag? Zur lebensweltlichen Verortung von Religion in praktisch-theologischem Interesse. International Journal for Practical Theology, 2, 23–51. CrossRef Streib, H. (1998). Alltagsreligion oder: Wie religiös ist der Alltag? Zur lebensweltlichen Verortung von Religion in praktisch-theologischem Interesse. International Journal for Practical Theology, 2, 23–51. CrossRef
Metadata
Title
Der Staatskirchenvertrag zwischen Hamburg und den Islamgemeinschaften aus inklusionstheoretischer Perspektive – eine alternative Sichtweise
Author
Wolf-D. Bukow
Copyright Year
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-09539-0_14