Skip to main content
Top

2017 | OriginalPaper | Chapter

Mitarbeiterempfehlung: Talente kennen Talente

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Egal welche Studie man zur Hand nimmt oder mit welchem Recruiter man spricht: Immer werden Mitarbeiterempfehlungen als bester und effizientester Rekrutierungskanal genannt. Eigentlich also überhaupt kein neues Thema. Nur wird es meistens recht stiefmütterlich behandelt. Um das zu ändern, braucht es gute Kommunikation, Transparenz und ausgeklügelte Aktivierungsmechanismen. Darf’s noch eine Prise Gamification obendrauf sein? Ein Beitrag über Anfänge, Talente, Mut und Leidenschaft. Und über die Erfolgsfaktoren der Mitarbeiterempfehlung.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Feierabend, A. (2011). Anerkennung oft wirksamer als Geld. NZZ, 29, 81. Feierabend, A. (2011). Anerkennung oft wirksamer als Geld. NZZ, 29, 81.
Metadata
Title
Mitarbeiterempfehlung: Talente kennen Talente
Author
Patrick Mollet
Copyright Year
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-15194-2_8

Premium Partner