Skip to main content
main-content
Top

Das könnte Sie auch interessieren

23-01-2019 | Antriebsstrang | Nachricht | Article

Diversifizierung des Fahrzeugantriebs gefordert

Die künftige Mobilität ist nicht homogen. Sie wird sich noch länger in verschiedene Antriebskonzepte auffächern. Welche Möglichkeiten in dieser Diversifizierung liegen, diskutieren Branchenexperten in Frankfurt am Main.

23-01-2019 | Schadstoffe | Nachricht | Article

Mediziner kritisieren NOx- und Feinstaub-Grenzwerte

Die Angaben von WHO, EU und Umweltbundesamt zu gesundheitlichen Gefahren durch Luftverschmutzung sind falsch. Das behaupten 114 Lungenfachärzte und Wissenschaftler aus ganz Deutschland.

23-01-2019 | Dieselmotor | Kompakt erklärt | Article

Was ist Closed Loop Emission Control?

Kann eine neue Betriebsmethode den Dieselmotor retten? Ja, glaubt man Dresdner Forschern, und zwar mithilfe der Closed-Loop-Emission-Control-Methode. Was dahinter steckt, haben wir kompakt erklärt.

Unsere nächste Veranstaltung

09-07-2019 - 10-07-2019 | Automobil + Motoren | Editor´s Pick | Event

Automotive Acoustics Conference 2019

The 5th international Automotive Acoustics Conference provides an essential global forum for the exchange of information.

Verwandte Zeitschriften

Mediadaten Icon
Reach your target group precisely and sustainably.
View media data
kontakt
Any questions? Then please contact us now.
Find your contact partner
Calendar Icon
Our conferences, congresses and seminars
View conferences

Current Publications

About this journal

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift:

Das Fachmagazin für das technikorientierte Management in der Automobilindustrie bietet hochaktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung.

Die ATZ - 1898 gegründet - ist die älteste noch existierende Automobilzeitschrift der Welt. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung auf dem Gesamtgebiet der Personenwagen und Nutzfahrzeuge. Autoren aus Industrie und Wissenschaft berichten über einzelne Forschungsprojekte sowie über Serienentwicklungen von Fahrzeugen und ihren Komponenten.

Die ATZ berichtet technisch-wissenschaftlich fundiert und exklusiv über Fortschritte in der Kraftfahrzeugtechnik und dient als unentbehrliche Informationsquelle für alle Ingenieure im weltweiten Automobilbau.

Die "Deutsche Fachpresse" zeichnete ATZ im Mai 2010 als "Fachmedium des Jahres 2010" aus. Grund ist der Relaunch von ATZ, MTZ & Co. Schließlich präsentieren sich die Magazine seit Januar 2010 im neuen Design. Lesefreundlich, klar strukturiert und visuell noch ansprechender. Die neue und moderne Optik unterstützt dabei die eindeutig technisch-wissenschaftliche Ausrichtung der Zeitschriften und gibt fundierten Hintergrund-Informationen noch größeren Raum.

ATZ worldwide

steht den Lesern seit Januar 2008 als e-magazine zur Verfügung. Die digitale Zeitschrift enthält alle Abbildungen und den kompletten Inhalt in englischer Sprache. 

Additional information

Premium Partner

image credits