Skip to main content
main-content

Zeitschrift

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Das könnte Sie auch interessieren

18.05.2022 | Batterie | Nachricht | Online-Artikel

Mercedes-Benz setzt auf Silizium-Hochleistungszellen

Mercedes-Benz hat eine Zusammenarbeit mit Sila verkündet. Gemeinsam mit dem Spezialisten für Batteriematerialien soll eine Hochvoltbatterie mit Silizium-Hochleistungszellen entwickelt werden.

18.05.2022 | Batterie | Nachricht | Online-Artikel

ElringKlinger liefert Batteriesystem für den Piëch GT

ElringKlinger hat mit Piëch eine Kooperation geschlossen. Der Zulieferer steuert das Batteriesystem für den neuen Schweizer Sportwagen Piëch GT bei. Die Schnellladung soll in unter fünf Minuten möglich sein.

18.05.2022 | Mobilitätskonzepte | Nachricht | Online-Artikel

Hamburg plant autonome Shuttles im ÖPNV-Regelbetrieb

Die Stadt Hamburg, Hochbahn und ZF haben eine Innovationspartnerschaft gegründet. Gemeinsam wollen sie fahrerlose elektrische Verkehrssysteme für den ÖPNV-Regelbetrieb etablieren.

Unsere nächste Veranstaltung

16.11.2022 - 17.11.2022 | Motoren | Kongress | Veranstaltung

Heavy-Duty-, On- und Off-Highway-Motoren

Stand der Energiewende im Heavy-Duty-Bereich - Infolge der aktuell durch Covid-19 entstandenen Situation findet die „17. Internationale MTZ-Fachtagung Großmotoren 2022" als Hybrid-Event statt.

Verwandte Zeitschriften

Mediadaten Icon
Erreichen Sie Ihre Zielgruppe treffsicher und nachhaltig.
Mediadaten ansehen
kontakt
Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!
Ansprechpartner finden
Calendar Icon
Unsere Fachkonferenzen, Tagungen und Seminare
Konferenzangebot ansehen

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift:

Das Fachmagazin für das technikorientierte Management in der Automobilindustrie bietet hochaktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung.

Die ATZ - 1898 gegründet - ist die älteste noch existierende Automobilzeitschrift der Welt. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung auf dem Gesamtgebiet der Personenwagen und Nutzfahrzeuge. Autoren aus Industrie und Wissenschaft berichten über einzelne Forschungsprojekte sowie über Serienentwicklungen von Fahrzeugen und ihren Komponenten.

Die ATZ berichtet technisch-wissenschaftlich fundiert und exklusiv über Fortschritte in der Kraftfahrzeugtechnik und dient als unentbehrliche Informationsquelle für alle Ingenieure im weltweiten Automobilbau.

Die "Deutsche Fachpresse" zeichnete ATZ im Mai 2010 als "Fachmedium des Jahres 2010" aus. Grund ist der Relaunch von ATZ, MTZ & Co. Schließlich präsentieren sich die Magazine seit Januar 2010 im neuen Design. Lesefreundlich, klar strukturiert und visuell noch ansprechender. Die neue und moderne Optik unterstützt dabei die eindeutig technisch-wissenschaftliche Ausrichtung der Zeitschriften und gibt fundierten Hintergrund-Informationen noch größeren Raum.

ATZ worldwide

steht den Lesern seit Januar 2008 als e-magazine zur Verfügung. Die digitale Zeitschrift enthält alle Abbildungen und den kompletten Inhalt in englischer Sprache. 

Metadaten
Titel
ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift
Abdeckung
Jahrgang 100/1998 - Jahrgang 124/2022
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Elektronische ISSN
2192-8800
Print ISSN
0001-2785
Zeitschriften-ID
35148

Premium Partner