Skip to main content
main-content

Automobil + Motoren

Im Fokus

05.12.2018 | Mobilitätskonzepte | Themenschwerpunkt | Onlineartikel

China fährt elektrisch und vernetzt davon

China ist der weltweit größte Absatzmarkt für Autos und ein wichtiger Produktionsstandort. Für die deutsche Autoindustrie ist das Reich der Mitte längst zum Schicksalsmarkt geworden. Mehr zur chinesischen Automobilindustrie lesen Sie in unserem Themenschwerpunkt.

04.12.2018 | Omnibusse | Im Fokus | Onlineartikel

Immer mehr deutsche Städte setzen auf Elektrobusse

Derzeit sind nur wenige Elektrobusse in Deutschland unterwegs. Das könnte sich bald ändern, denn die Auftragsbücher etlicher Städte sind voll. Ein Grund: Sie wollen als Vorreiter in Sachen Klimaschutz glänzen.

30.11.2018 | Erdgas | Im Fokus | Onlineartikel

Kontroverse über Erdgas-Lkw

Das EU-Parlament will schärfere CO2-Ziele für schwere Nutzfahrzeuge – und dabei auch die Bedeutung von Gas als Kraftstoff stärken. Nicht sinnvoll, sagt eine aktuelle Studie, die CNG und LNG für eine klimapolitische Fehlinvestition hält. 

Aus der Bibliothek

Maßgeschneiderte Leistungselektronik

Der Innovationsbedarf bei batterieelektrischen und hybriden Antriebssträngen ist hoch. ZF stellt daher eine neue Entwicklung vor: die Echtzeit-Temperaturmessung an Halbleitern in Leistungselektroniken. Das Verfahren dient der genaueren Dimensionierung einiger im Zielkonflikt befindlicher Schlüsselgrößen.

Wenn autonomes Fahren krank macht

Autonom fahrende Autos können bei den Insassen vermehrt Reisekrankheit auslösen. Um die sogenannte Kinetose zu minimieren, wurde von Wissenschaftlern der TU Darmstadt eine aktive Luftfeder entwickelt. Mit deren Hilfe lassen sich Fahrkomfort und Fahrsicherheit verbessern.

Betriebsmethode rettet den Diesel?

Die "Closed Loop Emission Control"-Methode am Pkw-Dieselmotor ist eine grundlegend neue Betriebsstrategie. Sie soll künftig eine Unterschreitung des geforderten Grenzwerts für Stickoxide im RDE-Betrieb sicherstellen. Wie die Umsetzung dieser Strategie gelingt, erklärt Springer-Autor Robert Walter.

Nachrichten

07.12.2018 | Leichte Lkw + Transporter | Nachricht | Onlineartikel

Forschungsprojekt stellt batterieelektrischen 7,5-Tonner vor

Die Partner RWTH Aachen, BPW Bergische Achsen, Isuzu Motors Germany und Streetscooter haben einen elektrischen Lkw entwickelt. Der auf 7,5 Tonnen ausgelegte Live1 basiert auf dem modularen Streetscooter-Konzept.

06.12.2018 | Mess- und Prüftechnik | Nachricht | Onlineartikel

AVL unterstützt Punch Powertrain beim Testzentrum-Neubau

Punch Powertrain errichtet auf seinem Firmengelände in Sint-Truiden in Belgien ein neues Testzentrum. Unter anderem liefert der Entwicklungsdienstleister AVL dafür vier Prüfstände.

06.12.2018 | Car-to-X | Nachricht | Onlineartikel

Bosch entwickelt V2X-Vernetzungseinheit für alle Standards

Eine einheitliche Sprache für die Car-to-X-Kommunikation ist derzeit noch nicht in Sicht. Fahrzeuge nutzen C-V2X, DSRC oder ITS-G5. Eine Vernetzungseinheit von Bosch soll die Verständigung ermöglichen.

06.12.2018 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Continental hat eine intelligente Türsteuerung entwickelt

Automatisch öffnende und schließende Türen sind eine Voraussetzung für das autonome Fahren. Der Zulieferer Continental zeigt auf der CES 2019 ein intelligentes Türsystem für hochautomatisierte Fahrzeuge.

05.12.2018 | Betriebsstoffe | Nachricht | Onlineartikel

TU Wien erforscht neue Biokraftstoffe für Nutzfahrzeuge

Im Projekt "Heat-to-Fuel" forscht die TU Wien an nachhaltigen und kostengünstigen Biokraftstoffen der nächsten Generation. Sie sollen im Nutzfahrzeug-Bereich sowie im Flugverkehr eingesetzt werden können.

05.12.2018 | Leichte Lkw + Transporter | Nachricht | Onlineartikel

PSA baut ab 2019 einen kompakten Van für Toyota

Die Kooperation von PSA und Toyota Motor Europe wird im Bereich leichte Nutzfahrzeuge ausgebaut. Nach dem Proace wird PSA ab 2019 noch einen kompakten Van/Transporter für Toyota bauen.

Premium Partner

Infografiken

07.12.2018 | Elektrotechnik | Infografik | Onlineartikel

Lassen Elektrofahrzeuge die Strompreise sinken?

Die Anzahl der Elektrofahrzeuge hat Einfluss auf das Stromsystem und damit auch auf die Strompreise. In Summe könnten die Strompreise für Haushalte sinken, wenn viele Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sind.

Autor:
Dieter Beste

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Von der Redaktion empfohlen

Zeitschriften – Neueste Ausgaben

Interviews + Meinungen

29.11.2018 | Transformation | Kolumne | Onlineartikel

Zukunftsexperten – die unterschätzte Gefahr

Gerade bei künftigen Entwicklungen sollten sich Unternehmen nicht auf selbsternannte Experten verlassen, sondern mehr auf das eigene Wissen vertrauen, warnt Springer-Autor und Zukunftsmanager Heino Hilbig.

21.11.2018 | Antriebsstrang | Interview | Onlineartikel

"Steht 'Turbo' auch am Heck eines Elektroautos?"

Ist der Hybrid bloß ein elektrisches Assistenzsystem? Wie vermittelt man die Power eines E-Autos dem Endkunden? Rede und Antwort steht Anton Mayer, Magna Powertrain, im ATZ-Interview.

12.11.2018 | Luftschadstoffe | Interview | Onlineartikel

"NOx-Werte senken, Mobilitätsverhalten langfristig ändern"

Der Bund hat das Projekt "Modellstädte zur Luftreinhaltung" gestartet und Kommunen für eine Förderung ausgewählt. Welche Maßnahmen die Stadt Mannheim ergreift, beschreibt Christian Specht.

120 Jahre ATZ – Historisches seit 1898

Teil 11: Assistenzsysteme

Wenn Zukunftsmusik Wirklichkeit wird

Auch wenn gemeinhin das Forschungsprogramm Prometheus in den 1980er-Jahren als Startschuss für die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen betrachtet wird, zahlreiche Vorarbeiten und Ideen sind bereits älter. In der ATZ lassen sich erste Ansätze für die verschiedenen Techniken bis in die 1940er-Jahre zurückverfolgen. Anlässlich des 120-jährigen ATZ-Jubiläums 2018 zeichnen wir die Geschichte ATZ-relevanter Technik nach. "Assistenzsysteme" ist der letzte Teil unseres elfteiligen historischen Überblicks.

Veranstaltungen

21.01.2019 - 22.01.2019 | Energie | Berlin | Veranstaltung

16. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität

Der Kongress stellt für die internationale Biokraftstoffbranche die Plattform dar, um aktuelle Forschungsergebnisse zu diskutieren.

23.01.2019 - 24.01.2019 | Antriebsstrangkomponenten | Editor´s Pick | Frankfurt am Main | Veranstaltung

Der Antrieb von morgen

13. Internationale MTZ-Fachtagung Zukunftsantriebe: Diversifizierung konsequent vorantreiben.

26.02.2019 - 27.02.2019 | Motorentechnik | Editor´s Pick | Baden-Baden | Veranstaltung

6. Internationaler Motorenkongress

Der 6. Internationale Motorenkongress beschäftigt sich mit dem Gesamtsystem Verbrennungsmotor in technischer Tiefe, aber auch mit der Elektrifizierung des Antriebs.

Bücher – Aktuelle Neuerscheinungen

Bildergalerien

29.11.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

Jeep Gladiator

Jeep präsentiert auf der Autoshow in L.A. einen Mittelklasse-Pick-up. Der neue Jeep Gladiator basiert auf dem kürzlich vorgestellten Geländewagen Jeep Wrangler.

29.11.2018 | Batterie | Bildergalerie | Galerie

Audi E-tron GT Concept

Der Audi E-tron GT Concept ist konzeptionell eng mit dem kommenden Porsche Taycan verwandt. Beide Elektrofahrzeuge stehen auf der gleichen Plattform. Der Audi E-tron GT soll 2020 auf den Markt kommen.

29.11.2018 | Fahrzeugtechnik | Bildergalerie | Galerie

Mazda3 (2019)

Das weiterentwickelte Kodo-Design prägt den neuen Mazda3. Unter der klar gestalteten Karosserie arbeitet zum ersten Mal ein 2,0-l-Skyactiv-X-Ottomotor mit homogener Kompressionszündung.

Weiterführende Themen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise