Skip to main content
Top
Published in: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO) 1/2024

20-02-2024 | Hauptbeiträge – Thementeil

Kollaboration in virtuellen Arbeitsräumen: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von VR-Technologien in der Zusammenarbeit

Author: Dr. Michael Heinlein

Published in: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO) | Issue 1/2024

Log in

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Kollaborative Arbeit findet nicht nur verstärkt digital vermittelt statt, sondern wird zunehmend auch in Virtual Reality (VR) verlagert. Gleichwohl sind VR-Umgebungen nach wie vor noch Neuland – und zwar in dem Sinne, dass erst Erfahrungen gesammelt werden, nach welchen Prinzipien, mit welchen Möglichkeiten, aber auch unter welchen Limitierungen dort zusammengearbeitet werden kann. Der springende Punkt dabei ist, dass VR die Realität im Sinne einer physisch erfahrbaren Lebenswirklichkeit nicht eins zu eins abbilden kann, zugleich aber selbst eine erfahrbare Wirklichkeit eigener Art darstellt. Dieses Verhältnis muss in Rechnung gestellt werden, wenn Kollaborationsprozesse in Organisationen durch VR unterstützt werden sollen. Der Beitrag zielt vor diesem Hintergrund darauf ab, die Besonderheiten der Kollaboration in VR zu analysieren und mit Blick auf die Möglichkeiten und Grenzen der VR-Unterstützung von Kollaboration in Organisationen zu systematisieren.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie

Die Zeitschrift beleuchtet organisationspsychologische Fragestellungen an den Schnittstellen von Organisation, Team und Individuum.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Die Praxis, eine echt erscheinende, aber nicht real vorhandene Welt zu erzeugen, ist indes nicht neu – dies zeigt bereits ein Blick auf die am Ende des 19. Jahrhunderts beginnende Entwicklung des Films bzw. Kinos oder die Nutzung von Flugsimulatoren seit Mitte des 20. Jahrhunderts (vgl. Damer und Hinrichs 2014; Haar 2019).
 
2
Nicht zuletzt wurde die VR-Technologie 2023 zum Teil einer EU-Strategie für das Web 4.0 und virtuelle Welten (siehe https://​ec.​europa.​eu/​commission/​presscorner/​detail/​en/​ip_​23_​3718).
 
3
Konkret sind damit die BMBF-geförderten Projekte „Kompetenzvermittlung in einer VR-/AR-basierten Umgebung zur Arbeitsgestaltung (aSTAR)“ (Laufzeit: 2019–2023) und „Virtual Reality zur Unterstützung nachhaltiger Vernetzung in Wertschöpfungsketten (VR-Chain)“ (Laufzeit: 2023–2025) gemeint, die sich beide mit dem VR-gestützten Wissenstransfer und der Kollaboration in VR zwischen Abteilungen und Unternehmen innerhalb einer Wertschöpfungskette auseinandersetzen.
 
4
Für diesen Punkt spricht, dass mit der Ausbreitung von VR in alltägliche Lebenswelten das Thema der sexuellen Belästigung und Gewalt auf neue Weise prominent und virulent wird (vgl. Porta et al. 2023).
 
Literature
go back to reference Alcañiz, M., Bigné, E., & Guixeres, J. (2019). Virtual reality in marketing: a framework, review, and research agenda. Frontiers in Psychology, 10, 1530.CrossRefPubMedPubMedCentral Alcañiz, M., Bigné, E., & Guixeres, J. (2019). Virtual reality in marketing: a framework, review, and research agenda. Frontiers in Psychology, 10, 1530.CrossRefPubMedPubMedCentral
go back to reference Bailey, D., Leonardi, P., & Barley, S. (2012). The lure of the virtual. Organization Science, 23(5), 1485–1504.CrossRef Bailey, D., Leonardi, P., & Barley, S. (2012). The lure of the virtual. Organization Science, 23(5), 1485–1504.CrossRef
go back to reference Behzadi, A. (2016). Using augmented and virtual reality technology in the construction industry. American Journal of Engineering Research, 5(12), 350–353. Behzadi, A. (2016). Using augmented and virtual reality technology in the construction industry. American Journal of Engineering Research, 5(12), 350–353.
go back to reference Böhle, F. (2017). Arbeit als Subjektivierendes Handeln. Handlungsfähigkeit bei Unwägbarkeiten und Ungewissheit. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Böhle, F. (2017). Arbeit als Subjektivierendes Handeln. Handlungsfähigkeit bei Unwägbarkeiten und Ungewissheit. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Böhle, F., Bolte, A., Neumer, J., Pfeiffer, S., Porschen-Hueck, S., Ritter, T., Sauer, S., & Wühr, D. (2011). Subjektivierendes Arbeitshandeln – „Nice to have“ oder ein gesellschaftskritischer Blick auf „das Andere“ der Verwertung? AIS-Studien, 4(2), 16–26. Böhle, F., Bolte, A., Neumer, J., Pfeiffer, S., Porschen-Hueck, S., Ritter, T., Sauer, S., & Wühr, D. (2011). Subjektivierendes Arbeitshandeln – „Nice to have“ oder ein gesellschaftskritischer Blick auf „das Andere“ der Verwertung? AIS-Studien, 4(2), 16–26.
go back to reference Bolte, A., & Neumer, J. (2020). Erfahrungsbasiertes Kontextwissen bei digital vernetzter Arbeit: Erfordernisse, Lernhemmnisse und Erwerb. In G. Richter (Hrsg.), Lernen in der digitalen Transformation. Wie arbeitsintegriertes Lernen in der betrieblichen Praxis gelingt (S. 65–82). Stuttgart: Schäfer-Poeschel Verlag. Bolte, A., & Neumer, J. (2020). Erfahrungsbasiertes Kontextwissen bei digital vernetzter Arbeit: Erfordernisse, Lernhemmnisse und Erwerb. In G. Richter (Hrsg.), Lernen in der digitalen Transformation. Wie arbeitsintegriertes Lernen in der betrieblichen Praxis gelingt (S. 65–82). Stuttgart: Schäfer-Poeschel Verlag.
go back to reference Bönsch, A., Radke, S., Overath, H., Asche, L., Wendt, J., Vierjahn, T., Habel, U., & Kuhlen, T. (2018). Social VR: how personal space is affected by virtual agents’ emotions. 2018 IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces (VR). (S. 199–206). Bönsch, A., Radke, S., Overath, H., Asche, L., Wendt, J., Vierjahn, T., Habel, U., & Kuhlen, T. (2018). Social VR: how personal space is affected by virtual agents’ emotions. 2018 IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces (VR). (S. 199–206).
go back to reference Choi, S. S., Jung, K., & Noh, S. D. (2015). Virtual reality applications in manufacturing industries: past research, present findings, and future directions. Concurrent Engeneering: Reserach and Applications, 23(1), 40–63.CrossRef Choi, S. S., Jung, K., & Noh, S. D. (2015). Virtual reality applications in manufacturing industries: past research, present findings, and future directions. Concurrent Engeneering: Reserach and Applications, 23(1), 40–63.CrossRef
go back to reference Damer, B., & Hinrichs, R. (2014). The virtuality and reality of avatar cyberspace. In M. Grimshaw (Hrsg.), The Oxford Handbook of Virtuality (S. 17–41). New York: Oxford University Press. Damer, B., & Hinrichs, R. (2014). The virtuality and reality of avatar cyberspace. In M. Grimshaw (Hrsg.), The Oxford Handbook of Virtuality (S. 17–41). New York: Oxford University Press.
go back to reference Deuse, J., Weisner, K., Hengstebeck, A., & Busch, F. (2015). Gestaltung von Produktionssystemen im Kontext von Industrie 4.0. In A. Botthof & E. Hartmann (Hrsg.), Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 (S. 99–109). Berlin, Heidelberg: Springer Vieweg.CrossRef Deuse, J., Weisner, K., Hengstebeck, A., & Busch, F. (2015). Gestaltung von Produktionssystemen im Kontext von Industrie 4.0. In A. Botthof & E. Hartmann (Hrsg.), Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 (S. 99–109). Berlin, Heidelberg: Springer Vieweg.CrossRef
go back to reference Eckes, A., Moormann, A., & Büssing, A. G. (2021). Natur 2.0 – Erlebnisse in immersiver virtueller Realität als Möglichkeit für Naturerfahrungen? In U. Gebhard, A. Lude, A. Möller & A. Moormann (Hrsg.), Naturerfahrung und Bildung (S. 361–378). Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Eckes, A., Moormann, A., & Büssing, A. G. (2021). Natur 2.0 – Erlebnisse in immersiver virtueller Realität als Möglichkeit für Naturerfahrungen? In U. Gebhard, A. Lude, A. Möller & A. Moormann (Hrsg.), Naturerfahrung und Bildung (S. 361–378). Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Esposito, E. (1998). Fiktion und Virtualität. In S. Krämer (Hrsg.), Medien, Computer Realität. Wirklichkeitsvorstellungen und Neue Medien (S. 269–296). Frankfurt a.M.: Suhrkamp. Esposito, E. (1998). Fiktion und Virtualität. In S. Krämer (Hrsg.), Medien, Computer Realität. Wirklichkeitsvorstellungen und Neue Medien (S. 269–296). Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
go back to reference Goffman, E. (1971). Relations in public: Microstudies of the public order. New York: Basic Books. Goffman, E. (1971). Relations in public: Microstudies of the public order. New York: Basic Books.
go back to reference Haar, R. (2019). Simulation und virtuelle Welten. Theorie, Technik und mediale Darstellung von Virtualität in der Postmoderne. Bielefeld: transcript.CrossRef Haar, R. (2019). Simulation und virtuelle Welten. Theorie, Technik und mediale Darstellung von Virtualität in der Postmoderne. Bielefeld: transcript.CrossRef
go back to reference Hacklin, F., Marxt, C., Bullinger, H. J., Bauer, W., & Wenzel, G. (2008). Virtual Architecture – Immersive Technologien für das Bauen der Zukunft am Beispiel des Fraunhofer Zentrum für Virtuelles Engineering. In C. Marxt & F. Hacklin (Hrsg.), Business Excellence in technologieorientierten Unternehmen (S. 107–118). Berlin, Heidelberg: Springer.CrossRef Hacklin, F., Marxt, C., Bullinger, H. J., Bauer, W., & Wenzel, G. (2008). Virtual Architecture – Immersive Technologien für das Bauen der Zukunft am Beispiel des Fraunhofer Zentrum für Virtuelles Engineering. In C. Marxt & F. Hacklin (Hrsg.), Business Excellence in technologieorientierten Unternehmen (S. 107–118). Berlin, Heidelberg: Springer.CrossRef
go back to reference Heidling, E. (2018). Projektarbeit. In F. Böhle, G. G. Voß & G. Wachtler (Hrsg.), Akteure und Institutionen 2. Aufl. Handbuch Arbeitssoziologie, (Bd. 2, S. 207–236). Wiesbaden: Springer VS. Heidling, E. (2018). Projektarbeit. In F. Böhle, G. G. Voß & G. Wachtler (Hrsg.), Akteure und Institutionen 2. Aufl. Handbuch Arbeitssoziologie, (Bd. 2, S. 207–236). Wiesbaden: Springer VS.
go back to reference Heinlein, M., Huchler, N., & Ritter, T. (2018). Digitalen Wandel mit partizipativer Forschung begleiten und gestalten. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, (6), 11–15. Heinlein, M., Huchler, N., & Ritter, T. (2018). Digitalen Wandel mit partizipativer Forschung begleiten und gestalten. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, (6), 11–15.
go back to reference Heinlein, M., Huchler, N., Wittal, R., Weigel, A., Baumgart, T., & Niehaves, B. (2021). Erfahrungsgeleitete Gestaltung von VR-Umgebungen zur arbeitsintegrierten Kompetenzentwicklung: Ein Umsetzungsbeispiel bei Montage- und Wartungstätigkeiten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, (75), 388–404. Heinlein, M., Huchler, N., Wittal, R., Weigel, A., Baumgart, T., & Niehaves, B. (2021). Erfahrungsgeleitete Gestaltung von VR-Umgebungen zur arbeitsintegrierten Kompetenzentwicklung: Ein Umsetzungsbeispiel bei Montage- und Wartungstätigkeiten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, (75), 388–404.
go back to reference Heinlein, M., Huchler, N., & Wittal, R. (2023a). Virtual Reality als Lern- und Arbeitsraum: Nutzungsmöglichkeiten, Grenzen und Gestaltungserfordernisse. In J. Siegers & E. Deuer (Hrsg.), Handbuch der Aus- und Weiterbildung. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst. Heinlein, M., Huchler, N., & Wittal, R. (2023a). Virtual Reality als Lern- und Arbeitsraum: Nutzungsmöglichkeiten, Grenzen und Gestaltungserfordernisse. In J. Siegers & E. Deuer (Hrsg.), Handbuch der Aus- und Weiterbildung. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst.
go back to reference Heinlein, M., Huchler, N., & Wittal, R. (2023b). Erfahrungsgeleitetes Lernen in Virtual Reality-Umgebungen: Möglichkeiten der digital gestützten Kompetenzentwicklung im Arbeitsprozess. In S. Kauffeld & S. Rothenbusch (Hrsg.), Kompetenzen von Mitarbeitenden in der digitalisierten Arbeitswelt. Kompetenzmanagement in Organisationen (S. 179–193). Berlin, Heidelberg: Springer.CrossRef Heinlein, M., Huchler, N., & Wittal, R. (2023b). Erfahrungsgeleitetes Lernen in Virtual Reality-Umgebungen: Möglichkeiten der digital gestützten Kompetenzentwicklung im Arbeitsprozess. In S. Kauffeld & S. Rothenbusch (Hrsg.), Kompetenzen von Mitarbeitenden in der digitalisierten Arbeitswelt. Kompetenzmanagement in Organisationen (S. 179–193). Berlin, Heidelberg: Springer.CrossRef
go back to reference Heinlein, M., Neumer, J., & Ritter, T. (2023). Digital vernetzte Arbeit: Merkmale und Anforderungen eines neuen Typus von Arbeit. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Heinlein, M., Neumer, J., & Ritter, T. (2023). Digital vernetzte Arbeit: Merkmale und Anforderungen eines neuen Typus von Arbeit. Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Hilbert, F., & Scherer, R. J. (2014). Virtuelle Organisation für Bauprojekte. In R. J. Scherer & S.-E. Schapke (Hrsg.), Informationssysteme im Bauwesen 1 (S. 143–165). Berlin, Heidelberg: Springer Vieweg.CrossRef Hilbert, F., & Scherer, R. J. (2014). Virtuelle Organisation für Bauprojekte. In R. J. Scherer & S.-E. Schapke (Hrsg.), Informationssysteme im Bauwesen 1 (S. 143–165). Berlin, Heidelberg: Springer Vieweg.CrossRef
go back to reference Höfler, C. (2021). Jeder Mensch ist tast- und raum-sicher‘. Über die haptische Erfahrbarkeit virtueller Umgebungen. In A. Röhl, A. Schütte, P. Knobloch, S. Hornäk, S. Henning & K. Gimbel (Hrsg.), bauhaus-paradigmen. künste, design und pädagogik (S. 258–301). Berlin, Boston: De Gruyter. Höfler, C. (2021). Jeder Mensch ist tast- und raum-sicher‘. Über die haptische Erfahrbarkeit virtueller Umgebungen. In A. Röhl, A. Schütte, P. Knobloch, S. Hornäk, S. Henning & K. Gimbel (Hrsg.), bauhaus-paradigmen. künste, design und pädagogik (S. 258–301). Berlin, Boston: De Gruyter.
go back to reference Huchler, N. (2017). Grenzen der Digitalisierung von Arbeit – Die Nicht-Digitalisierbarkeit und Notwendigkeit impliziten Erfahrungswissens und informellen Handelns. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 4(71), 215–223.CrossRef Huchler, N. (2017). Grenzen der Digitalisierung von Arbeit – Die Nicht-Digitalisierbarkeit und Notwendigkeit impliziten Erfahrungswissens und informellen Handelns. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 4(71), 215–223.CrossRef
go back to reference Huchler, N., Wittal, R., & Heinlein, M. (2022). Erfahrungsbasiertes Lernen in der virtuellen Realität – Potenziale und Herausforderungen. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 51(2), 28–32. Huchler, N., Wittal, R., & Heinlein, M. (2022). Erfahrungsbasiertes Lernen in der virtuellen Realität – Potenziale und Herausforderungen. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 51(2), 28–32.
go back to reference Krüger, O. (2019). Virtualität und Unsterblichkeit. Gott, Evolution und die Singularität im Post- und Transhumanismus. Freiburg: Rombach.CrossRef Krüger, O. (2019). Virtualität und Unsterblichkeit. Gott, Evolution und die Singularität im Post- und Transhumanismus. Freiburg: Rombach.CrossRef
go back to reference Lawson, G., Salanitri, D., & Waterfield, B. (2016). Future directions for the development of virtual reality within an automotive manufacturer. Applied Ergonomics Part B, 53, 323–330.CrossRef Lawson, G., Salanitri, D., & Waterfield, B. (2016). Future directions for the development of virtual reality within an automotive manufacturer. Applied Ergonomics Part B, 53, 323–330.CrossRef
go back to reference Mujber, T. S., Szecsi, T., & Hashmi, M. S. J. (2004). Virtual reality applications in manufacturing process simulation. Journal of Materials Processing Technology, (155–156), 1834–1838. Mujber, T. S., Szecsi, T., & Hashmi, M. S. J. (2004). Virtual reality applications in manufacturing process simulation. Journal of Materials Processing Technology, (155–156), 1834–1838.
go back to reference Nassiri, N., Powell, N., & Moore, D. (2010). Human interactions and personal space in collaborative virtual environments. Virtual Reality, (14), 229–240. Nassiri, N., Powell, N., & Moore, D. (2010). Human interactions and personal space in collaborative virtual environments. Virtual Reality, (14), 229–240.
go back to reference Pietraß, M. (2005). Leeres Wissen‘ durch E‑Learning? Didaktische Aspekte der virtuellen Lernwelten in anthropologisch-medienanalytischer Perspektive. Zeitschrift für Pädagogik, 51(1), 61–74. Pietraß, M. (2005). Leeres Wissen‘ durch E‑Learning? Didaktische Aspekte der virtuellen Lernwelten in anthropologisch-medienanalytischer Perspektive. Zeitschrift für Pädagogik, 51(1), 61–74.
go back to reference de Regt, A., Barnes, S. J., & Plangger, K. (2020). The virtual reality value chain. Business Horizons, 63(6), 737–748.CrossRef de Regt, A., Barnes, S. J., & Plangger, K. (2020). The virtual reality value chain. Business Horizons, 63(6), 737–748.CrossRef
go back to reference Schmalz, J. S. (2007). Zwischen Kooperation und Kollaboration, zwischen Hierarchie und Heterarchie: Organisationsprinzipien und -strukturen von Wikis. kommunikation@gesellschaft, (8), 1–21. Schmalz, J. S. (2007). Zwischen Kooperation und Kollaboration, zwischen Hierarchie und Heterarchie: Organisationsprinzipien und -strukturen von Wikis. kommunikation@gesellschaft, (8), 1–21.
go back to reference de Silva, R. K. J., Rupasinghe, T. D., & Apeagyei, P. (2019). A collaborative apparel new product development process model using virtual reality and augmented reality technologies as enablers. International Journal of Fashion Design, Technology and Education, 12(1), 1–11.CrossRef de Silva, R. K. J., Rupasinghe, T. D., & Apeagyei, P. (2019). A collaborative apparel new product development process model using virtual reality and augmented reality technologies as enablers. International Journal of Fashion Design, Technology and Education, 12(1), 1–11.CrossRef
go back to reference Strauss, A. L., & Corbin, J. M. (1996). Grounded theory: Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Weinheim: Beltz. Strauss, A. L., & Corbin, J. M. (1996). Grounded theory: Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Weinheim: Beltz.
go back to reference Strübing, J. (2014). Grounded Theory: Zur sozialtheoretischen und epistemologischen Fundierung eines pragmatistischen Forschungsstils (3. Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.CrossRef Strübing, J. (2014). Grounded Theory: Zur sozialtheoretischen und epistemologischen Fundierung eines pragmatistischen Forschungsstils (3. Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.CrossRef
go back to reference Upadhyay, A. K., & Khandelwal, K. (2018). Virtual reality: adding immersive dimension to sales training. Human Resource Management International Digest, 26(4), 42–45.CrossRef Upadhyay, A. K., & Khandelwal, K. (2018). Virtual reality: adding immersive dimension to sales training. Human Resource Management International Digest, 26(4), 42–45.CrossRef
go back to reference Weiss, P. L., & Jessel, A. S. (1998). Virtual reality applications to work. Work, 11(3), 277–293.CrossRefPubMed Weiss, P. L., & Jessel, A. S. (1998). Virtual reality applications to work. Work, 11(3), 277–293.CrossRefPubMed
go back to reference Wilcox, L. M., Allison, R. S., Elfassy, S., & Grelik, C. (2006). Personal space in virtual reality. ACM Trans. Appl. Percept., 3(4), 412–428.CrossRef Wilcox, L. M., Allison, R. S., Elfassy, S., & Grelik, C. (2006). Personal space in virtual reality. ACM Trans. Appl. Percept., 3(4), 412–428.CrossRef
go back to reference Yoh, M.-S. (2001). The reality of virtual reality. Proceedings Seventh International Conference on Virtual Systems and Multimedia, Berkeley. (S. 666–674). Yoh, M.-S. (2001). The reality of virtual reality. Proceedings Seventh International Conference on Virtual Systems and Multimedia, Berkeley. (S. 666–674).
go back to reference Ziegler, A., & Heidling, E. (2023). From cooperation to collaboration: sociological insights into digital collaboration platforms in the automotive value chain. 2022 IEEE 28th International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE/ITMC) & 31st International Association For Management of Technology (IAMOT) Joint Conference, Nancy. (S. 1–7). Ziegler, A., & Heidling, E. (2023). From cooperation to collaboration: sociological insights into digital collaboration platforms in the automotive value chain. 2022 IEEE 28th International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE/ITMC) & 31st International Association For Management of Technology (IAMOT) Joint Conference, Nancy. (S. 1–7).
go back to reference Zimmermann, P. (2008). Virtual Reality Aided Design. A survey of the use of VR in automotive industry. In D. Talaba & A. Amditis (Hrsg.), Product Engineering (S. 277–296). Dordrecht: Springer.CrossRef Zimmermann, P. (2008). Virtual Reality Aided Design. A survey of the use of VR in automotive industry. In D. Talaba & A. Amditis (Hrsg.), Product Engineering (S. 277–296). Dordrecht: Springer.CrossRef
Metadata
Title
Kollaboration in virtuellen Arbeitsräumen: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von VR-Technologien in der Zusammenarbeit
Author
Dr. Michael Heinlein
Publication date
20-02-2024
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
DOI
https://doi.org/10.1007/s11612-024-00730-y

Other articles of this Issue 1/2024

Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO) 1/2024 Go to the issue

Premium Partner