Skip to main content
main-content

24.05.2010 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Toyota beteiligt sich an Tesla

Autor:
Katrin Pudenz

Mit 50 Millionen Dollar kauft sich die Toyota Motor Corporation (TMC) beim kalifornischen Elektro-Auto-Hersteller Tesla Motors ein. Toyota und das kalifornische Unternehmen wollen künftig gemeinsam Elektrofahrzeuge, Teile und Produktionssysteme entwickeln. Zudem hat Tesla das Nummi-Werk in Fremont, Kalifornien übernommen - von Toyota. Noch bis April 2010 wurde das Werk vom japanischen Automobilhersteller zur Fertigung des Corolla und des Tacoma genutzt. Tesla will in seinem neuen Werk das Elektrofahrzeug Model S produzieren.

Das Tesla Model S ist eine vollelektrische Limousine und so konzeptioniert, dass es von Beginn an die Vorteile einer elektrischen Fahrzeug-Architektur voll nutzen kann. Die Limousine, präsentiert wurde sie vom kalifornischen Hersteller bereits im März vergangenen Jahres, soll pro Batterieladung rund 480 Kilometer weit fahren können. In dem Werk in Fremont, nahe des Silicon Valley, ist es möglich, eine halbe Million Autos pro Jahr herzustellen. Die Produktion des Model S soll, so teilte Tesla bei der Vorstellung der Limousine mit, Ende 2011 anlaufen.

TMC-Präsident Akio Toyoda zeigte sich beeindruckt von der Aufbruchsstimmung, die bei Tesla herrsche, und der Art, wie dort mit schnellen Entscheidungen auf Herausforderungen reagiert werde. Tesla CEO Evon Musk erwartet, dass sein Unternehmen von der Ingenieurskapazität und dem Produktionsknowhow von Toyota lernen könne.

Neben Toyota, die sich mit 50 Millionen am kalifornischen Unternehmen mit Hauptsitz in Palo Alto beteiligen, ist zudem http://www.atzonline.de/Aktuell/Nachrichten/1/9749/Strategische-Partnerschaft-Daimler-steigt-bei-Tesla-ein.html eingestiegen - bereits im Mai 2009. Damals übernahm der Automobilhersteller aus Stuttgart knapp zehn Prozent an Tesla. Kurze Zeit später, im Juli 2009, übernahm der Daimler http://www.atzonline.de/Aktuell/Nachrichten/1/10081/Daimler-verkauft-Aabar-40-Prozent-der-Tesla-Beteiligung.html 40 Prozent der Daimler-Beteiligung am kalifornischen Elektrofahrzeug-Hersteller.

Weiterführende Themen

Premium Partner

    Bildnachweise