Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch befasst sich mit dem Urlaubsrecht auf europäischer und nationaler Ebene. Mirko Ahrends berücksichtigt hierbei zunächst die Rechtsquellen des europäischen Urlaubsrechts und erfasst dabei auch die hierauf aufbauende, ausdifferenzierte Rechtsprechung des EuGH, um diese in ein Gesamtkonzept zum europäischen Urlaubsrecht zu stellen. Hieran anschließend beleuchtet der Autor einzelne nationale Themenbereiche, u. a. ruhendes Arbeitsverhältnis, Teilzeitbeschäftigung, Kurzarbeit und Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Die Forschungsergebnisse münden in einen Vorschlag zur Neuregelung des Bundesurlaubsgesetzes.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einleitung

Zusammenfassung
„Das weitere sozialpolitische Anliegen des vorliegenden Entwurfs ergibt sich aus der Zweckbestimmung des den Arbeitnehmern gewährten Erholungsurlaubs, nämlich der Erhaltung und Wiederauffrischung ihrer Arbeitskraft zu dienen.“
Mirko Ahrends

Unionsrechtliche Vorgaben für das Urlaubsrecht

Zusammenfassung
Die Sozialpolitik innerhalb der Europäischen Union hatte nicht immer eine so große Bedeutung wie heute. Während die erste Europäische Gemeinschaft, die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, gerade den Frieden zwischen Deutschland und Frankreich bewahren sollte, lag der Schwerpunkt der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft auf der Schaffung eines gemeinsamen Marktes. Der freie Verkehr von Menschen, Waren und Kapital sollte die Konkurrenzfähigkeit mit den USA und Japan wiederherstellen und sichern.
Mirko Ahrends

Nationales Urlaubsrecht und seine Veränderung durch das Unionsrecht

Zusammenfassung
Der nationale, gesetzliche Mindesturlaub für Arbeitnehmer bestimmt sich nach dem BUrlG. Dieses gibt mit seinem in § 1 BUrlG verankerten Anspruch eines jeden Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub einen Mindeststandard vor, welcher häufig durch gesetzliche, kollektive oder auch individualvertragliche Regelungen erweitert wird. Gesondert geregelt ist insoweit der Urlaubsanspruch für Jugendliche im Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG).
Mirko Ahrends

Zusammenfassung und Gesamtentwurf zum Bundesurlaubsgesetz

Zusammenfassung
Die vorstehenden Ausführungen lassen sich zu folgenden Ergebnissen zusammenfassen:
Mirko Ahrends

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise