Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Das Landkartenmodell – der Schlüssel für erfolgreiche Veränderungen

Eine Entscheidungshilfe für das mittlere Management

verfasst von: Sven Guggenheim

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Buchreihe: essentials

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses essential zeigt, wie jeder Leader aus dem mittleren Management sein individuelles Landkartenmodell in drei einfachen Schritten designen kann. Es ist für diejenigen, die die Notwendigkeit von Veränderungen in der eigenen Firma erkannt haben und ihre Zukunft mitgestalten, oder anders ausgedrückt, «designen» möchten. Für diejenigen, die Veränderung als Teil der heutigen Welt sehen und nicht nur als ein «Projekt» - für das mittlere Management mit dem Mindset des strategischen Designs.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Einführung
Zusammenfassung
Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität – Begriffe, die heutzutage in der westlichen Arbeitswelt jede etablierte Firma dazu bringen, sich Gedanken über einschneidende Veränderungen zu machen. Oft ist aber gerade die Geschäftsleitung nicht alleine in der Lage, diese Veränderungen zu implementieren und die Probleme zu lösen. Sie benötigt das Management der operativen Bereiche, welches die Veränderungen nicht nur tragen, sondern vor allem auch umsetzen und leben soll.
Sven Guggenheim
Kapitel 2. Veränderungen in Unternehmen
Zusammenfassung
Die Zeiten ändern sich. Früher konnte man sich auf Veränderungen vorbereiten, sich darauf einstellen und sich langsam an das Neue gewöhnen. Heute ist Veränderung zu einem festen Bestandteil der täglichen Arbeit geworden.
Sven Guggenheim
Kapitel 3. Strategische Designer im mittleren Management?
Zusammenfassung
Wer kann denn nun erfolgreich Veränderungen in Firmen vorantreiben und welche Voraussetzungen muss man mitbringen? Ich behaupte, es ist das mittlere Management und es benötigt das Mindset des strategischen Designs.
Sven Guggenheim
Kapitel 4. In drei Schritten zum Erfolg: Das Landkartenmodell
Zusammenfassung
Das Landkartenmodell ist in 3 Schritte aufgeteilt. Ziel dieses Kapitels ist es, einen guten ersten Überblick über das Modell zu geben und zu erklären, wie dieses aufgebaut ist und gegebenenfalls weiterentwickelt werden kann.
Sven Guggenheim
Kapitel 5. Schritt 1: Design und Download aller Einflussfaktoren
Zusammenfassung
Das von mir entwickelte Landkartenmodell gibt Orientierung bei der Selektion der richtigen und effektiven Maßnahmen, um bei der Veränderung mit zu helfen. Auf der Landkarte sind alle Elemente sichtbar, die einen Leader in seiner Position beeinflussen und die er zum Teil auch selber beeinflussen kann – das können Personen, Gruppen, Firmen, Projekte aber auch Strategien, Werte, Kulturen etc. sein.
Sven Guggenheim
Kapitel 6. Schritt 2: Priorisierung und Strukturierung aller Einflussfaktoren
Zusammenfassung
Das Design der Landkarte steht nun. Auf einen Blick sind alle relevanten Einflussfaktoren ersichtlich. Die Aufgabe von Schritt 1 war es, eine Landkarte zu zeichnen, welche alle Einflussfaktoren aufzeigt.
Sven Guggenheim
Kapitel 7. Schritt 3: Zusammenführung und Sichtbarmachen aller Einflussfaktoren
Zusammenfassung
In Schritt 3 werden alle Elemente zusammengefügt. Die bewerteten Einflussfaktoren werden auf die Achsen Relevanz und Zeit überführt. So entsteht die Landkarte, wobei auf den ersten Blick die relevantesten Elemente ersichtlich sind.
Sven Guggenheim
Kapitel 8. Fazit und Ausblick
Zusammenfassung
Liebes Mittleres Management, sehr gerne möchte ich zum Schluss meiner Arbeit das Wort noch einmal an Euch richten. Wir (und da schließe ich mich mit ein) verstecken uns in der Sandwichposition gerne zwischen dem Top-Management und unseren Mitarbeitenden. Nur zu gerne versinken wir in Selbstmitleid und geben vor, blockiert und nicht handlungsfähig zu sein.
Sven Guggenheim
Backmatter
Metadaten
Titel
Das Landkartenmodell – der Schlüssel für erfolgreiche Veränderungen
verfasst von
Sven Guggenheim
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-65788-1
Print ISBN
978-3-662-65787-4
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65788-1

Premium Partner