Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses essential vermittelt eine zeitgemäße und praxisorientierte Einführung in die Messdatenanalyse (nicht nur) für das chemisch-analytische Labor und ermöglicht mit nur wenigen Grundlagen einen Einstieg in die Materie. Der Schwerpunkt liegt auf der Kombination von grundlegender Theorie (Mathematik) und Anwendung (Excel). Das Buch ersetzt weder ein Mathematikbuch noch einen Excel-Kurs. Vielmehr soll es dem interessierten Anwender ermöglichen, Standardaufgaben aus dem analytischen Bereich statistisch zu bewerten. Dabei wird konsequent auf den Einsatz von Excel-Funktionen bei völligem Verzicht auf VBA-Funktionen gesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Grundlagen und Grundbegriffe

Zusammenfassung
Die Beurteilung quantitativer Messungen beruht auf der Anwendung statistischer Methoden. Der Gesamtbereich der statistischen Bewertung ist sehr umfangreich, doch dürften häufige Fragestellungen (nicht nur) im (Ausbildungs)labor so oder so ähnlich lauten.
Thomas Hecht

Kapitel 2. Die Basics

Zusammenfassung
Was hier so salopp als Basics bezeichnet wird, gehört in das Gebiet der beschreibenden Statistik (auch deskriptive Statistik genannt). Diese stellt Verfahren zur Verfügung, mit welchen aus Stichproben Kennwerte (z. B. Mittelwerte, Streuwerte) bestimmt werden, sodass sich diese zum Beispiel im Hinblick auf Genauigkeit prüfen lassen. Die Parameterschätzung schließt aus den Kennwerten der Stichprobe auf die Kennwerte der Grundgesamtheit.
Thomas Hecht

Kapitel 3. Etwas genauer, bitte!

Zusammenfassung
Diesem Wunsch kommt die beurteilende Statistik nach. Sie stellt Testverfahren zur Verfügung, mit denen sich Entscheidungen treffen lassen. Dabei wird für einen Test eine Hypothese (Vermutung) formuliert und aus den Messdaten eine Prüfgröße berechnet. Diese wird mit einer für den Test spezifischen Vergleichsgröße verglichen.
Thomas Hecht

Kapitel 4. Regressionsanalyse

Zusammenfassung
Die lineare Regression dient in ihrer einfachsten Form dazu, die Parameter der Geradengleichung zu erhalten. Damit kann man schon arbeiten, d. h. Konzentrationen usw. berechnen. Je nach eigenem oder vorgegebenem Anspruch sind aber weitere Verfahren empfehlenswert, um das Ergebnis abzusichern.
Thomas Hecht

Kapitel 5. Strategie

Zusammenfassung
Grundsätzlich lohnt es sich, bereits vor dem Ansetzen von Lösungen und der Durchführung der Messungen einige allgemeine Überlegungen zum Gang der Analyse anzustellen. Früher oder später werden dem Studenten oder Labormitarbeiter zwar alle in diesen essential beschriebenen Methoden begegnen. Das bedeutet aber weder, dass dies sofort der Fall sein wird und auch nicht, dass immer alle Methoden zur Anwendung kommen.
Thomas Hecht

Kapitel 6. Quellen

Zusammenfassung
Für alle, die etwas tiefer einsteigen möchten, hier noch einige (durchaus subjektiv ausgewählte) Bücher zum Thema Messdaten und deren Auswertung im chemisch-analytischen Labor.
Thomas Hecht

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise