Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.06.2017 | Ceramics | Ausgabe 19/2017

Journal of Materials Science 19/2017

Infiltration of graphite by molten 2LiF–BeF2 salt

Zeitschrift:
Journal of Materials Science > Ausgabe 19/2017
Autoren:
Hui Tang, Wei Qi, Zhoutong He, Huihao Xia, Qing Huang, Can Zhang, Xue Wang, Jinliang Song, Ping Huai, Xingtai Zhou

Abstract

With the aim of developing neutron moderator and neutron reflector materials for fluoride-salt-cooled high-temperature reactors (FHRs), static infiltration tests were performed on graphite materials in molten 2LiF–BeF2 (FLiBe) salt, which is a potential primary coolant, at 700 °C and various pressures. The weight gain ratios of four grades (NBG-18, IG-110, NG-CT-10, and NG-CT-50) of graphite after infiltration were measured to determine their infiltration curves. The threshold pressure for FLiBe salt infiltration for the ultrafine-grained graphite (NG-CT-50) was greater than 600 kPa and much higher than those of the other three grades (medium-grained/fine-grained graphites), indicating that this graphite grade more probably resists salt infiltration in FHRs than other grades of graphite. However, if the threshold pressure is exceeded, it has the highest potential capacity for infiltrated salt over the pressures tested. The four grades were also characterized using mercury intrusion porosimetry. It was found that the infiltration curves of these two unwetting liquids were very similar. Scanning electron microscopy characterization showed that the FLiBe salt was distributed relatively uniformly in all four grades, indicating the presence of interconnected networks of open pores throughout the samples. X-ray diffraction patterns showed that infiltration test at high pressure led to an improved structural order and a decreased d-spacing in graphite.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2017

Journal of Materials Science 19/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise