Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Investitionsrechnung

Grundlagen – Aufgaben – Lösungen

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses fundierte Lehrbuch führt in das klassische Themenspektrum der Investitionsrechnung ein. Ein wichtiges didaktisches Element ist die ausführliche Darstellung von Rechenbeispielen mit Musterlösungen, die auch Excel-basiert bearbeitet werden können.Der Autor analysiert die Modelle aus einer kritischen Grundhaltung heraus und ermöglicht dadurch eine eigene Bewertung. „Investitionsrechnung“ eignet sich für die theoretische und anwendungsbezogene Ausbildung auf allen Niveaustufen.

In der 3. Auflage wurden insbesondere in Kapitel 4 Ergänzungen vorgenommen. Konkret ist der Bereich zur Kontoentwicklung und insbesondere zur Linearen Optimierung deutlich ausgebaut worden. Außerdem ist das einführende Kapitel 1 aufgrund der Weiterentwicklung der Wirtschaftstätigkeit in der Praxis in den vergangenen Jahren an die Entwicklungen in der Wirtschaft angepasst worden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Einführung in die Investitionsrechnung
Zusammenfassung
In diesem Kapitel soll der Leser sich mit den Grundlagen der Investitionsrechnung auseinandersetzen. Ziel ist es, dem Leser bewusst zu machen, was das Theoriegebiet der Betriebswirtschaftslehre „Investitionslehre“ genau umfasst und unter welchen Annahmen das akademische Modell die komplexe Realität vereinfacht, um zu Entscheidungsvorlagen zu kommen. Das Ziel der Investitionsrechnung soll herausgearbeitet werden und die Erkenntnis, dass es sich um ein akademisches Modell handelt, dessen Ergebnisse nicht realitätsgleich sind, sondern unter Berücksichtigung der getroffenen Annahmen zu interpretieren sind, soll angelegt werden.
Kay Poggensee
Kapitel 2. Statische Investitionsrechnungsverfahren
Zusammenfassung
In diesem Kapitel soll der Leser sich mit den statischen Investitionsrechnungsverfahren befassen. Ziel ist es, dem Leser bewusst zu machen, welche Kritik an den statischen Verfahren anzubringen ist und mit welchen Risiken ihre Anwendung in Bezug auf die Übertragung der Ergebnisse in die Praxis als Investitionsentscheidung behaftet ist. Die allgemeinen Annahmen der statischen Investitionsrechnungsverfahren werden präsentiert, ebenso die bekanntesten 4 statischen Investitionsrechnungsverfahren, ihre Kriterien, ihre Formeln, ihre Risiken im Einzelnen und ihre Anwendung auf praktische Fragestellungen. Auch ihre schnelle Anwendbarkeit aufgrund der einfachen Datenbeschaffung und Rechentechnik wird dargelegt.
Kay Poggensee
Kapitel 3. Dynamische Investitionsrechnungsverfahren
Zusammenfassung
Nachdem Sie in den beiden vorangegangenen Kapiteln bereits die Grundlagen und damit die Begrifflichkeiten der Investitionsrechnung sowie die statischen Investitionsrechnungsverfahren kennen gelernt haben, ist es das Ziel in diesem Abschnitt, dem Leser die dynamischen Investitionsrechnungsverfahren und deren Anwendung zu präsentieren.
Kay Poggensee
Kapitel 4. Alternativenauswahl und Investitionsprogrammplanung
Zusammenfassung
In diesem Kapitel lernen Sie, das geeignete Investitionsprogramm aus mehreren lohnenden Investitionsprojekten auszuwählen. Ziel des Abschnittes ist also, Ihnen die Techniken der Alternativenauswahl von Investitionen und die Investitionsprogrammplanung zu präsentieren und Sie dort anwendungssicher zu machen.
Kay Poggensee
Kapitel 5. Optimale Nutzungsdauer und optimaler Ersatzzeitpunkt
Zusammenfassung
Nachdem Sie in den vorangegangenen Kapiteln bereits die Grundlagen der Investitionsrechnung in Form der Begrifflichkeiten, der statischen Investitionsrechnungsverfahren, der dynamischen Investitionsrechnungsverfahren sowie der Auswahl- und Programmproblematiken kennen gelernt haben, ist es das Ziel dieses Kapitels, Ihnen die wirtschaftliche Optimierung der bisher als exogene Variable betrachteten Nutzungsdauer zu präsentieren und Sie die wirtschaftliche Nutzungsdauer unter diversen Aspekten ermitteln zu lassen.
Kay Poggensee
Kapitel 6. Investitionsentscheidungen unter Unsicherheit
Zusammenfassung
Ziel dieses Kapitels ist es, Risiko bei den Investitionsentscheidungen zu berücksichtigen. Bisher haben wir sowohl bei der Anwendung der statischen und der dynamischen Investitionsrechnungsverfahren in den Kap. 2 und 3 als auch bei den Investitionsprogrammentscheidungen in Kap. 4 sowie bei den Investitionsdauerentscheidungen in Kap. 5 angenommen, dass alle Rechenelemente mit Sicherheit bekannt sind. Dies ist natürlich nur in den seltensten Fällen wahr. Wenn wir z. B. einen Sparbrief mit festem Zinssatz als Finanzanlageform betrachten und diesen über die gesamte Laufzeit halten, dann sind wohl alle Rechenelemente über die gesamte Laufzeit aus praktischer Sicht mit Sicherheit bekannt.
Kay Poggensee
Backmatter
Metadaten
Titel
Investitionsrechnung
verfasst von
Kay Poggensee
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-37226-2
Print ISBN
978-3-658-37225-5
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37226-2

Premium Partner