Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.10.2018 | Original Research Open Access

Investor sentiment and the cross-section of stock returns: new theory and evidence

Zeitschrift:
Review of Quantitative Finance and Accounting
Autoren:
Wenjie Ding, Khelifa Mazouz, Qingwei Wang
Wichtige Hinweise
We thank two anonymous referees, Cheng-Few Lee (the editor), Darren Duxbury, Danial Hemmings, Dylan C. Thomas as well as participants at Behavioral Finance Working Group Conference, Xiamen-Newcastle-Cardiff Conference and Cardiff University for helpful discussions. All errors and omissions are ours.

Abstract

We extend the noise trader risk model of Delong et al. (J Polit Econ 98:703–738, 1990) to a model with multiple risky assets to demonstrate the effect of investor sentiment on the cross-section of stock returns. Our model formally demonstrates that market-wide sentiment leads to relatively higher contemporaneous returns and lower subsequent returns for stocks that are more prone to sentiment and difficult to arbitrage. Our extended model is consistent with the existing empirical evidence on the relationship between sentiment and cross-sectional stock returns. Guided by the extended model, wen also decompose investor sentiment into long- and short-run components and predict that long-run sentiment negatively associates with the cross-sectional return and short-run sentiment positively varies with the cross-sectional return. Consistent with these predictions, we find a negative relationship between the long-run sentiment component and subsequent stock returns and positive association between the short-run sentiment component and contemporaneous stock returns.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise