Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Kein Medium kann Wissenschaft so schnell der Öffentlichkeit vermitteln wie das Web. Blogs spielen dabei eine maßgebliche Rolle, weil sie in puncto Substanz genau zwischen hochkomplexen Papers und sehr vereinfachten Social Media-Beiträgen liegen. Dieses Buch zeigt, wieso Wissenschaftler diese Art des Publizierens in ihre Forschungsarbeit integrieren sollten. Es gibt praktische Ratschläge darüber, wie Blogs geplant werden müssen, wie sich Blogposts strukturieren lassen, welche geschriebenen Formate am effektivsten zur Wissenschaftskommunikation funktionieren und wie die Beiträge so geplant und publiziert werden können, dass sie ihr Publikum erreichen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Warum Bloggen?

Zusammenfassung
Die Corona-Krise hat gezeigt, wie viel Aufklärungsarbeit Wissenschaft in der Gesellschaft zu leisten hat. Beweise und harte Fakten reichen für nicht aus, um Verschwörungstheoretiker, Wissenschaftsskeptiker und andere Zweifler umzudrehen. Dafür bieten sich in aller Regel Storytelling-Techniken an.
Martin W. Angler

Kapitel 2. Das Planungsspiel

Zusammenfassung
Haben Sie die Entscheidung erstmal gefällt, einen Wissensblog zu starten, und haben Sie ein Herzensthema gefunden, so ist die Versuchung groß, einfach loszulegen. Auf Online-Plattformen wie Wordpress.​com dauert es gerade einmal fünf Minuten, um einen neuen Blog einzurichten. Die Kosten dafür liegen bei Null.
Martin W. Angler

Kapitel 3. Blog-Texte strukturieren

Zusammenfassung
Ist der Blog geplant, können Sie mit den ersten Texten beginnen. Und Sie ahnen es schon: Auch die wollen zuerst geplant werden. Bevor Sie mit ihrem neuen Blog an die Öffentlichkeit gehen, sollten Sie wenigstens ein Dutzend Texte fertig haben.
Martin W. Angler

Kapitel 4. Schreibtechniken und Stil

Zusammenfassung
Haben Sie ein grobes Skelett für Ihren Text entworfen, müssen Sie ihm noch Leben einhauchen. Das kann durch sensorische Schreibe passieren, die Bilder in den Köpfen Ihrer Leser zum Leben erweckt. Fürs Bloggen gelten ein paar eigene Stilregeln, die nicht in jeder Form des wissenschaftlichen Schreibens erwünscht sind, auch wenn sie jeder Form gut täten.
Martin W. Angler

Kapitel 5. Publizieren

Zusammenfassung
Wo wollen Sie Ihre Blogs veröffentlichen? Diese Entscheidung steht noch aus. Sie haben dafür eine Reihe von Optionen. Option eins ist das Veröffentlichen auf Ihrer eigenen Webseite, als Einzelblog.
Martin W. Angler

Kapitel 6. Promoten

Zusammenfassung
Ist Ihr erster Text erst einmal verschickt, passiert in der Regel: nichts. Wenn Sie einen neuen Blog ins Netz stellen, weiß die Welt nichts davon. Und die Konkurrenz ist enorm. Sie müssen also wie jeder gute Unternehmer denken und auch Werbung einplanen, Artikel auffindbar sind.
Martin W. Angler

Backmatter

Weitere Informationen