Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch stellt das Grundwissen der Mineralogie knapp und verständlich dar. Als Studierende der Mineralogie, Geowissenschaften, Werkstoff-/ Materialwissenschaften und benachbarter Fachrichtungen, werden Ihnen die essentiellen physikalisch-chemischen Grundlagen in diesem Lehrbuch übersichtlich vorgestellt. Als Absolventen dient Ihnen diese kurze Zusammenstellung hervorragend zum Nachschlagen der wichtigsten Fakten.

Es werden vier große Kernbereiche behandelt:

Die Kristallographie, von den Grundlagen der Symmetrie bis hin zum Realkristall, vom Feinbau der Kristalle über die Bravais Gitter, röntgenographische Grundlagen bis zum Realbau der Kristalle.

Die Kristallchemie, mit den grundlegenden Prinzipien, chemischen Variationen und ausgewählten Begrifflichkeiten.

Die Mineralphysik, mit einem Überblick der physikalischen Eigenschaften von Kristallen.

Und die Phasenlehre mit geometrischer Betrachtung und Interpretation von unären, binären und ternären Systemen allgemeiner Art.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Kristallographie

Zusammenfassung
Ausgehend vom Kristall werden in diesem Kapitel die Grundlagen der Symmetriebeschreibung vorgestellt. Dabei sind sowohl die Kristalle als geometrische Korper als auch die Symmetrieelemente, die zur strukturellen Beschreibung wichtig sind, im Zentrum der Betrachtungen. Die Hinfuhrung zur Ableitung der Punktgruppen und Raumgruppen durch die Kombination der Symmetrieoperationen runden dieses Kapitel ab.
Matthias Göbbels, Jens Götze, Werner Lieber

Kapitel 2. Kristallchemie

Zusammenfassung
Das Wesen der Kristallchemie, ausgehend vom Atom bzw. Ion, uber die Bindungsarten, wird hier Schritt fur Schritt vorgestellt und die Zusammenhange werden erlautert. Die Koordinationspolyeder dienen zur Vorstellung der Ionenanordnungen, die ihrerseits die gesamte Kristallstruktur erklarbar und anschaulich verstandlich machen. Erlauterungen von Polymorphie und die Strukturierung von Phasenumwandlungen erganzen diese Zusammenhange.
Matthias Göbbels, Jens Götze, Werner Lieber

Kapitel 3. Mineralphysik/Materialphysik

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden die unterschiedlichen Eigenschaften der Minerale bzw. Materialien vorgestellt. Dabei finden sich die mechanischen Eigenschaften wie z. B. Harte, Spaltbarkeit und Bruch, sowie Aspekte der Deformation. Thermische, magnetische und elektrische Eigenschaften runden das Bild ab. Die Vorstellung der Kristalloptik nimmt aufgrund ihrer Bedeutung einen groseren Rahmen ein.
Matthias Göbbels, Jens Götze, Werner Lieber

Kapitel 4. Phasenlehre – heterogene Gleichgewichte

Zusammenfassung
Die Phasenlehre und das Verstandnis heterogener Gleichgewichte stellen ein sehr komplexes Gebiet dar. Hier sollen ausgehend von den Grundbegriffen das geometrische Verstandnis von unaren, binaren und im Ansatz ternaren Systemen erlautert werden. Dabei dienen viele Abbildungen dazu, in einzelnen Schritten das Verstandnis der Zusammenhange logisch aufzubereiten.
Matthias Göbbels, Jens Götze, Werner Lieber

Backmatter

Weitere Informationen