Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Projektierung und Auslegung von Schüttgutanlagen

Darstellung anhand von Praxisbeispielen

verfasst von: Peter Hilgraf

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Dieses Fachbuch befasst sich mit der verfahrenstechnischen Projektierung und Auslegung von Schüttgut handhabenden Anlagen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
1. Einführung
Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird einführend dargestellt, dass für eine seriöse Anlagenauslegung das Handhabungsverhalten des jeweiligen Schüttguts, das aus dem Wechselspiel einer Vielzahl von in Zusammensetzung und Wichtung variierender Einflußgrößen resultiert, für die Anlagenauslegung bekannt sein muß. Einzelheiten hierzu enthält Kapitel 2. Desweiteren wird der Begriff der Vorgehensweise im Hinblick auf die strukturierte, fehlerfreie und kostengünstige Abarbeitung einer vorgegebenen Problemstellung eingeführt. Einzelheiten hierzu enthält Kapitel 3.
Peter Hilgraf
2. Schüttgutverhalten
Zusammenfassung
Das Verhalten von Schüttgütern liegt zwischen demjenigen von Flüssigkeiten und Festkörpern und wird durch das lZusammenspiel verschiedenster Einflussgrößen, z. B. von  Korngröße, Kornform, Dichte, Korngrößenverteilung, aber auch durch die in der aktuellen Handhabungssituation auf das Schüttgut einwirkenden Kräfte, bestimmt. Umfassende Gesetzmäßigkeiten zur Berechnung dieses Zusammenspiels fehlen. Eine Bewertung des zu erwartenden Schüttgutverhaltens in unterschiedlichen Prozessschritten und Apparaten ist aber bereits in einem frühen Stadium jeder Anlagenplanung erforderlich. Hierfür geeignete Methoden der Schüttgutbeurteilung und -klassifizierung werden vorgestellt und in ihrer Anwendung diskutiert. Die Auswirkungen u.a. von Feuchtigkeit, Temperatur, Entmischung sowie Verschleiß werden angesprochen.
Peter Hilgraf
3. Problemlösungsverhalten
Zusammenfassung
Fehlerfreie, schnelle und kostengünstige Anlagenprojektierungen bzw. -auslegungen erfordern eine methodische und strukturierte Herangehensweise an die jeweilige Problemstellung. Geeignete Werkzeuge hierfür stellt die sogenannte „Systemtechnik“zur Verfügung. Nach einer Einführung in die Denk- und Arbeitsweise dieser interdisziplinären Wissenschaft, werden anschließend Hinweise und Beispiele für ihre Anwendung im Rahmen der Projektierung von Schüttgutanlagen dargestellt.
Peter Hilgraf
4. Projektierungs-/Auslegungsbeispiele
Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird die Auslegung von Schüttgutanlagen anhand einer Reihe durchgerechneter Beispiele dargestellt. Die hierfür notwendigen technischen Grundlagen werden jeweils zu Beginn eines Beispiels zusammengestellt und erläutert. Weitere Einzelheiten folgen dann im Verlauf der Berechnung. Aufgabenstellungen aus folgenden Gebieten werden behandelt: Analyse einer Kundenanfrage, Druckverlust einer gasdurchströmten Schüttung, Dimensionierung von Schüttgutsilos, Untersuchung des Versagens eines mechnischen Fördersystems, Auslegung eines Wirbelbettmischers, Berechnung einer pneumatischen Förderanlage.
Peter Hilgraf
Backmatter
Metadaten
Titel
Projektierung und Auslegung von Schüttgutanlagen
verfasst von
Peter Hilgraf
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-65384-5
Print ISBN
978-3-662-65383-8
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65384-5

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.