Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Udo Bub, Klaus-Dieter Wolfenstetter Angesichts der Dynamik des technologischen Wandels und der umfassenden Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) haben Unternehmen, Privatpersonen und öffentliche Hand einen wachsenden Bedarf an Datenschutz und Sicherheit im Netz. Dabei stehen Industrie, Forschung und Politik – je nach Aufgabenstellung – vor zwei Herausforderungen: Einerseits verlangen innovative Anwendungen, die durch zunehmende Mobilität geprägt sind, angemessene Sicherheitslösungen und einen ausgewogenen Datenschutz, andererseits müssen auch bereits bestehende Anwendungen immer wieder auf ihre Sicherheit hin überprüft und weiterentwickelt werden. Eine kritische Auseinandersetzung mit den technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mit den wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren solcher Sicherheitslösungen gab es am 10. November 2008 in Berlin: die Konferenz „IT- Sicherheit – Sicherheit und Vertrauen für mobile IKT”. Ausgerichtet hat die Konferenz das European Center for Information and Communication Technologies – EICT GmbH. Mehr als neunzig eingeladene Gäste nahmen aktiv und engagiert an der Veranstaltung teil, wie die im Tagungsband wiedergegebenen zahlreichen Fragen und Kommentare eindrucksvoll belegen. Wir hatten uns das Ziel gesetzt, die herausragenden Trends der IKT mit neuen Sicherheitstechnologien abzugleichen und von kompetenten Vertretern aus F- schung, Industrie und Politik diskutieren zu lassen. Es ist uns gelungen, hochrangige Referenten und Meinungsführer zu gewinnen, die in ihren Vorträgen folgende Themenbereiche präsentierten: – Innovation und Sicherheit, – Sicherheit in Web-Anwendungen und – sichere Automotive-Anwendungen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einleitung

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Udo Bub

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Grußwort

Stefan Jähnichen

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Forschung für IKT-Sicherheit

Volkmar Dietz

Innovation und Sicherheit

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Entwicklungen im Sicherheitsmarkt

Friedrich Tönsing

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Trends in der IT-Sicherheit

Claudia Eckert

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Elektronische Citizen Cards in Deutschland und Europa

Bernd Kowalski

Sicherheit in Web-Anwendungen

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Sichere Identitäten in einer digitalen Welt

Thomas Löer

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Anwendungssicherheit in Web 2.0

Joachim Posegga

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Neue Anforderungen an den Datenschutz

Alexander Dix

Sichere Automotive-Anwendungen

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Fahrzeugsicherheit: Herausforderungen und Lösungen

Walter Franz

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. IT-Sicherheit im Automobil

Jan Pelzl

Podiumsdiskussion

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Podiumsdiskussion

Udo Bub

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Resümee

Udo Bub, Klaus-Dieter Wolfenstetter

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

GI Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Innovationsorientiertes IT-Management – Eine Fallstudie zur DevOps-Umsetzung bei T-Systems MMS

Das junge Konzept DevOps baut auf agilen Ansätzen auf und verbindet die Entwicklung von – häufig innovativen – IT-Lösungen mit deren Betrieb. Das Beispiel der T-Systems MMS zeigt, dass sich zwar zahlreiche vorhandene Entwicklungswerkzeuge für DevOps verwenden lassen, der DevOps-Ansatz aber über eine toolgetriebene Automatisierung hinausgeht. Im Ergebnis bildet DevOps ein neues Instrumentarium, um die Agilität und Innovationsorientierung des IT-Managements zu steigern. Jetzt gratis downloaden!