Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.05.2017 | Ausgabe 3/2017 Open Access

Demography 3/2017

The German East-West Mortality Difference: Two Crossovers Driven by Smoking

Zeitschrift:
Demography > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Tobias Vogt, Alyson van Raalte, Pavel Grigoriev, Mikko Myrskylä

Abstract

Before the fall of the Berlin Wall, mortality was considerably higher in the former East Germany than in West Germany. The gap narrowed rapidly after German reunification. The convergence was particularly strong for women, to the point that Eastern women aged 50–69 now have lower mortality despite lower incomes and worse overall living conditions. Prior research has shown that lower smoking rates among East German female cohorts born in the 1940s and 1950s were a major contributor to this crossover. However, after 1990, smoking behavior changed dramatically, with higher smoking intensity observed among women in the eastern part of Germany. We forecast the impact of this changing smoking behavior on East-West mortality differences and find that the higher smoking rates among younger East German cohorts will reverse their contemporary mortality advantage. Mortality forecasting methods that do not account for smoking would, perhaps misleadingly, forecast a growing mortality advantage for East German women. Experience from other countries shows that smoking can be effectively reduced by strict anti-smoking policies. Instead, East Germany is becoming an example warning of the consequences of weakening anti-smoking policies and changing behavioral norms.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Demography 3/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise