Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.09.2018 | Original Paper Open Access

Topic modeling in marketing: recent advances and research opportunities

Zeitschrift:
Journal of Business Economics
Autoren:
Martin Reisenbichler, Thomas Reutterer
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11573-018-0915-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Using a probabilistic approach for exploring latent patterns in high-dimensional co-occurrence data, topic models offer researchers a flexible and open framework for soft-clustering large data sets. In recent years, there has been a growing interest among marketing scholars and practitioners to adopt topic models in various marketing application domains. However, to this date, there is no comprehensive overview of this rapidly evolving field. By analyzing a set of 61 published papers along with conceptual contributions, we systematically review this highly heterogeneous area of research. In doing so, we characterize extant contributions employing topic models in marketing along the dimensions data structures and retrieval of input data, implementation and extensions of basic topic models, and model performance evaluation. Our findings confirm that there is considerable progress done in various marketing sub-areas. However, there is still scope for promising future research, in particular with respect to integrating multiple, dynamic data sources, including time-varying covariates and the combination of exploratory topic models with powerful predictive marketing models.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 115 kb)
11573_2018_915_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise