Skip to main content
main-content

Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart

Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart
98 Jahrgänge | 2014 - 2021

Beschreibung

Das Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS) an der Universität Stuttgart erforscht, entwickelt, appliziert und erprobt, in enger Zusammenarbeit mit der Industrie, Elemente bzw. Technologien aus dem Bereich moderner Fahrzeugkonzepte. Das Institut gliedert sich in die drei Bereiche Kraftfahrwesen, Fahrzeugantriebe und Kraftfahrzeug-Mechatronik. Aufgabe dieser Bereiche ist die Ausarbeitung des Themengebietes im Prüfstandsbetrieb, in Theorie und Simulation. Schwerpunkte des Kraftfahrwesens sind hierbei die Aerodynamik, Akustik (NVH), Fahrdynamik und Fahrermodellierung, Leichtbau, Sicherheit, Kraftübertragung sowie Energie und Thermomanagement – auch in Verbindung mit hybriden und batterieelektrischen Fahrzeugkonzepten. Der Bereich Fahrzeugantriebe widmet sich den Themen Brennverfahrensentwicklung einschließlich Regelungs- und Steuerungskonzeptionen bei zugleich minimierten Emissionen, komplexe Abgasnachbehandlung, Aufladesysteme und -strategien, Hybridsysteme und Betriebsstrategien sowie mechanisch-akustischen Fragestellungen. Themen der Kraftfahrzeug-Mechatronik sind die Antriebsstrangregelung/Hybride, Elektromobilität, Bordnetz und Energiemanagement, Funktions- und Softwareentwicklung sowie Test und Diagnose. Die Erfüllung dieser Aufgaben wird prüfstandsseitig neben vielem anderen unterstützt durch 19 Motorenprüfstände, zwei Rollenprüfstände, einen 1:1-Fahrsimulator, einen Antriebsstrangprüfstand, einen Thermowindkanal sowie einen 1:1-Aeroakustikwindkanal. Die wissenschaftliche Reihe „Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart“ präsentiert über die am Institut entstandenen Promotionen die hervorragenden Arbeitsergebnisse der Forschungstätigkeiten am IFS.
Reihe herausgegeben vonProf. Dr.-Ing. Michael Bargende Lehrstuhl Fahrzeugantriebe, Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart, Universität Stuttgart Stuttgart, Deutschland

Prof. Dr.-Ing. Jochen WiedemannLehrstuhl Kraftfahrwesen, Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart, Universität Stuttgart Stuttgart, Deutschland
Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Reuss Lehrstuhl Kraftfahrzeugmechatronik, Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart, Universität Stuttgart Stuttgart, Deutschland

Weitere Bände in der Reihe http://www.springer.com/series/13535

Alle Bücher der Reihe Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart

2021 | Buch

Modeling of Real Fuels and Knock Occurrence for an Effective 3D-CFD Virtual Engine Development

To drastically reduce the emission of greenhouse gases, the development of future internal combustion engines will be strictly linked to the development of CO2 neutral fuels (e.g. biofuels and e-fuels). This evolution implies an increase in …

2021 | Buch

Untersuchung von transienten Interferenzeffekten in einem Freistrahlwindkanal für Automobile

Der Fahrzeugwindkanal gehört in der Automobilindustrie zu den teuersten und meistgenutzten Prüfständen, seine Strömungsvorgänge sind hochkomplex und teilweise immer noch unklar. Christoph Schönleber verbessert mit seiner Studie das grundlegende …

2021 | Buch

Potential of Water Injection for Gasoline Engines by Means of a 3D-CFD Virtual Test Bench

Water injection is one of the most promising technologies to improve the engine combustion efficiency, by mitigating knock occurrences and controlling exhaust gas temperature before turbine. As result, the engine can operate at stoichiometric …

2021 | Buch

Modellierung der klopfenden Verbrennung methanbasierter Kraftstoffe

Lukas Urban stellt einen 0D/1D-Klopfmodellierungsansatz vor, der die prädiktive Simulation der Klopfgrenze für methanbasierte Kraftstoffe ermöglicht und aus Reaktionskinetikrechnungen abgeleitet wurde. Verschiedene Einflüsse auf das motorische …

2020 | Buch

Ein reduziertes Modell zur Simulation des transienten thermischen Verhaltens einer Fahrzeugkabine

David Klemm untersucht das transiente thermische Verhalten einer Fahrzeugkabine. Relevante lokale Parameter modelliert der Autor mit dem Ansatz eines linearen, zeitinvarianten Systems und charakterisiert drei Lastfälle durch dreidimensionale …

2020 | Buch

Turbocharger Integration into Multidimensional Engine Simulations to Enable Transient Load Cases

Despite the increasing interest in multidimensional combustion engine simulation from researchers and industry, the field of application has been restricted to stationary operating points for turbocharged engines. Andreas Kächele presents a 3D-CFD …

2020 | Buch

Phänomenologische Modellierung der Dieselverbrennung auf homogenem Grundgemisch

Ömer Ünal zeigt, dass es durch die Entwicklung eines schnellen, vorhersagefähigen Brennverlaufsmodells für die Dieselverbrennung im Erdgashintergrundgemisch möglich ist, insbesondere in der Nutzfahrzeugmotorenentwicklung Simulationen zur …

2020 | Buch

Fail-operational Safety Architecture for ADAS/AD Systems and a Model-driven Approach for Dependent Failure Analysis

Bülent Sari deals with the various fail-operational safety architecture methods developed with consideration of domain ECUs containing multicore processors and describes the model-driven approaches for the development of the safety lifecycle and …

2020 | Buch

Analytische und numerische Einflussanalyse aktiver Fahrwerksysteme

Kilian Dettlaff beschreibt die Entwicklung einer Methode zur Analyse und Bewertung aktiver Fahrwerksysteme. Das Verfahren liefert eine Unterstützung über den gesamten Produktentstehungsprozess. In der frühen Phase kommt eine analytische …

2020 | Buch

Analyse des Einflusses elektrisch unterstützter Lenksysteme auf das Fahrverhalten im On-Center Handling Bereich moderner Kraftfahrzeuge

Andreas Singer charakterisiert die fahrdynamisch relevanten Lenkungseigenschaften eines modernen Kraftfahrzeugs mit elektrischer Hilfskraftunterstützung im On-Center Handling. Dazu wird ein einfaches, lineares Einspurmodell um ein nicht lineares …

2020 | Buch

Neue Methoden zur Untersuchung der Sichtfreihaltung an Kraftfahrzeugen

Thomas Landwehr beschreibt die Weiterentwicklung des Prozesses zur Quantifizierung und Untersuchung der Sichtfreihaltung von Fahrzeugscheiben im Windkanal und zeigt Verschmutzungsmechanismen auf. Hierzu untersucht er zunächst, wie …

2020 | Buch

Ein modellbasiertes Regelungskonzept für einen Gesamtfahrzeug-Dynamikprüfstand

Alexander Ahlert präsentiert ein erweitertes, modellbasiertes Regelungskonzept für einen Gesamtfahrzeug-Dynamikprüfstand. Dieser Prüfstand ermöglicht es erstmals, die Längs-, Quer- und Vertikaldynamik von Fahrzeugen unter Laborbedingungen …

2020 | Buch

Methodische Entwicklung eines durchgängigen Motormodells für den Motorsport

Simon Malcher untersucht den durchgängigen Einsatz von Modellen im Entwicklungsprozess von Motorsport-Motoren. Dabei werden die Entwicklungsphasen tiefergehend analysiert, um die Modellanforderungen abzuleiten und eine übergreifende Modellarchitektur zu entwickeln. Mit beispielhaften Modellanwendungen aus den Entwicklungsphasen wird der Modelleinsatz verifiziert und die Durchgängigkeit validiert. Die 0D/1D-Motormodellierung wird detailliert vorgestellt, mit besonderem Fokus auf der Verbrennungsmodellierung. Darüber hinaus wird ein Ansatz zur Rundenzeitsimulation mit detaillierten Motormodellen aufgezeigt. Zudem wird die Modellentwicklung für die Echtzeitanwendungen „Driver-in-the-Loop Simulation“ sowie „Hardware-in-the-Loop Simulation“ zur modellbasierten Applikation ausführlich erläutert.

2020 | Buch

Subjektive Wahrnehmung und Bewertung fahrbahninduzierter Gier- und Wankbewegungen im virtuellen Fahrversuch

Der Fahrsimulator stellt ein entscheidendes Entwicklungswerkzeug dar, um in frühen Phasen des Entwicklungsprozesses Kenntnisse über das System- und das Fahrzeugverhalten zu gewinnen. Mithilfe der Subjektivbewertung im virtuellen Fahrversuch testet …

2020 | Buch

Ein szenarienadaptiver Bewegungsalgorithmus für die Längsbewegung eines vollbeweglichen Fahrsimulators

Tobias Miunske stellt einen neuartigen Bewegungsalgorithmus vor, der sich zur Laufzeit adaptiv an verschiedenartige fahrdynamische Szenarien anpasst. Der vorgestellte Algorithmus wird durch eine flachheitsbasierte prädiktive Vorsteuerung erweitert …

2020 | Buch

Einfluss der Motorbetriebstemperatur auf die Entstehung der Stickstoffmonoxidemissionen während instationärer Vorgänge am PKW-Dieselmotor

Die Motorbetriebstemperatur hat einen wesentlichen Einfluss auf die Brennraumwandtemperatur, auf das Brennverfahren und damit auch auf die Entstehung der Stickstoffmonoxidemissionen. Massimiliano Sosio veranschaulicht, wie die NO-Emissionsmodelle …

2020 | Buch

Neue Möglichkeiten für die Motorsteuergeräte-Software durch Car-to-Cloud-Vernetzung

Lars Hagen zeigt Anwendungsszenarien auf, wie „Connected Car“ und insbesondere Vernetzung durch Car-to-Cloud in der Softwareentwicklung sowie im Serieneinsatz für die Motorsteuerung eingesetzt werden können. Dabei legt der Autor ein Augenmerk auf …

2020 | Buch

Ein integriertes Fahrdynamikregelkonzept zur Unterstützung des Fahrwerkentwicklungsprozesses

Alexander Georg Fridrich stellt ein integriertes Fahrdynamikregelkonzept für Fahrzeuge mit aktiven Fahr­werksystemen vor, mit dem der Zielkonflikt aus Fahrdynamikregelung und Aktor­energie­bedarf sys­te­matisch und effi­zient auflösbar ist. Das …

2020 | Buch

Numerische Analyse der Zweiphasenströmung und Kühlwirkung in nasslaufenden Elektromotoren

Nasslaufende, permanenterregte Synchronmaschinen eignen sich aufgrund ihrer Eigenschaften für den Einsatz im Fahrzeug. Um das thermische Verhalten frühzeitig im Entwicklungsprozess abbilden zu können, ist ein geeigneter Modellierungsansatz …

2019 | Buch

Analysis of Injection Processes in an Innovative 3D-CFD Tool for the Simulation of Internal Combustion Engines

Due to the large number of influencing parameters and interactions, the fuel injection and therewith fuel propagation and distribution are among the most complex processes in an internal combustion engine. For this reason, injection is usually the …

Premium Partner

    Bildnachweise