Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Ziel dieses Handbuchs ist die Vermittlung von nutzbringenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die ein in der Produktentwicklung/Projektleitung verantwortlich tätiger Ingenieur vielfach braucht, die aber in der üblichen Ingenieurausbildung zu wenig Beachtung finden. Sie greifen über das Fachwissen hinaus in den menschlichen Bereich hinein, weil technischen und/oder organisatorischen Schwierigkeiten faktisch immer menschliche Probleme zugrunde liegen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einführung in die Produktentwicklung

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Organisation eines Entwicklungsbereichs

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Aufbau und Ablauf eines Entwicklungsprojekts

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Methodisches Vorgehen im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Entfaltung der Kreativität im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Bewertungs- und Auswahlmethoden im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Qualitätssicherung im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Führen von Mitarbeitern im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Erfolgreiche Teamarbeit im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Vorschlags- und Schutzrechtswesen im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Grundlagen der Produkthaftung im Entwicklungsprojekt

Josef Schlattmann, Arthur Seibel

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise