Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Anhand ausgewählter Praxisbeispiele untersucht Victor Rutz zwei Ansätze zur Nutzung der aktuell kontrovers diskutierten Distributed Ledger Technology, den Public- und den Private-Blockchain-Ansatz. Neben einer umfangreichen Beschreibung der zugrundeliegenden Technologie liefert der Autor eine detaillierte Betrachtung kritischer Erfolgsfaktoren und zeigt so die individuellen Stärken und Schwächen beider Ansätze auf.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einführung

Zusammenfassung
In diesem Kapitel erfolgt eine Einführung in die Thematik der vorliegenden Masterarbeit. Hierzu werden zunächst die Problemstellung sowie die Relevanz des Themas dargestellt. Anschließend werden die Zielsetzung und der Aufbau der Arbeit erläutert.
Victor Rutz

Kapitel 2. Theoretische Grundlagen

Zusammenfassung
In diesem Kapitel erfolgt eine Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen. Es wird mit der Definition der Begriffe Intermediär, Blockchain, Distributed Ledger Technology und Kryptowährungen begonnen. Im Anschluss an die Beschreibung zentraler Begriffe werden, zum Verständnis der Funktionsweise einer Blockchain relevante, kryptografische Grundlagen erläutert. Im letzten Teil dieses Kapitels werden weitere Blockchain-Elemente beschrieben. Hierzu zählen die Wallet-Arten, die unterschiedlichen Arten von Netzwerkknoten und Möglichkeiten zur Lösung eines allgemeinen Problems verteilter Computersysteme, welches als das Problem byzantinischer Generäle bezeichnet wird.
Victor Rutz

Kapitel 3. Stärken-Schwächen-Analyse der Blockchain-Ansätze

Zusammenfassung
In diesem Kapitel erfolgt die Beurteilung des Public- und des Private-Blockchain-Ansatzes im Rahmen einer Stärken-Schwächen-Analyse. Diese Untersuchung gliedert sich dabei in fünf aufeinanderfolgende Abschnitte. Im ersten Abschnitt erfolgt eine kurze Vorbetrachtung. Hierbei wird auf Basis unterschiedlicher Möglichkeiten zur Systematisierung von Blockchain-Typen eine Abgrenzung zwischen dem Private- und dem Public-Blockchain-Ansatz vorgenommen.
Victor Rutz

Kapitel 4. Fazit

Zusammenfassung
Das Ziel der vorliegenden Masterarbeit ist eine kritische Beurteilung der Blockchain bzw. Distributed Ledger Technology anhand einer differenzierten Betrachtung des Private- und des Public-Blockchain-Ansatzes. Hierzu wurden in Kapitel 1 zwei Forschungsfragen gestellt, zu deren Beantwortung, nach einer Darstellung der theoretischen Grundlagen, eine Stärken-Schwächen-Analyse durchgeführt wurde. Im Rahmen der Analyse wurde untersucht, welche Merkmalsausprägungen beide Ansätze in neun Blockchain-spezifischen kritischen Erfolgsfaktoren aufweisen. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass der Public-Blockchain-Ansatz in der überwiegenden Mehrheit der untersuchten Erfolgsfaktoren Schwächen gegenüber dem Private-Blockchain-Ansatz aufweist.
Victor Rutz

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise