Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2015 | Ausgabe 3/2015

Zeitschrift für Energiewirtschaft 3/2015

Determinanten für die Diffusion der Passivhaustechnologie im privaten Eigenheimbau – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung für Österreich

Zeitschrift:
Zeitschrift für Energiewirtschaft > Ausgabe 3/2015
Autoren:
Dr. Andrea Klinglmair, M.Sc. Severin Grussmann

Zusammenfassung

Energieinnovationen zielen auf eine effizientere sowie nachhaltigere Nutzung der natürlichen Ressource Energie ab und können auch einen Beitrag zur Energiesuffizienz, also der Senkung des Energieverbrauchs, leisten. Für den Transformationsprozess hin zu einer ressourcenschonenden und emissionsarmen Wirtschaft sind Energieinnovationen somit von zentraler Bedeutung. Der Gebäudebereich spielt dabei eine wichtige Rolle als hier erhebliche Energieeinsparpotenziale bestehen. Die Passivhaustechnologie stellt einen möglichen Lösungsansatz zur Ausschöpfung dieser Energieeffizienzpotenziale dar. Passivhäuser verbinden ökonomische Vorteile (Kosteneinsparungen) mit einem ökologischen Nutzen (externe Effekte) und bestehen seit mehr als 15 Jahren am Markt. Auf Basis einer umfassenden empirischen Erhebung unter Passivhaus- und Eigenheimbesitzer/innen sowie potenziellen zukünftigen Nutzer/innen der Energieinnovation (Eigenheimplaner/innen) wurden jene Faktoren und Bedingungen identifiziert und quantifiziert, welche die Diffusion von Passivhäusern in Österreich begünstigen oder behindern. Dazu zählen die Verfügbarkeit staatlicher Förderungen, komplementäre Inputs sowie individuelle Faktoren wie Umweltbewusstsein, Bedürfnis nach Energieautarkie, Interesse an Energiesparen und Energieeffizienz sowie die Neigung zu technologischen Neuerungen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Energiewirtschaft

Zeitschrift für Energiewirtschaft (ZfE) ist eine unabhängige Fachzeitschrift mit aktuellen Themen zu Energiewirtschaft, Energiepolitik und Energierecht. JETZT BESTELLEN

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2015

Zeitschrift für Energiewirtschaft 3/2015 Zur Ausgabe

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender 2015