Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch ist eine Open-Access-Publikation unter einer CC BY 4.0 Lizenz.
Wie leben und erleben junge Geflüchtete ihren Alltag in Deutschland? Wie stehen sie zur Aufnahmegesellschaft und welche Zukunft sehen sie für sich, insbesondere mit Blick auf den Arbeitsmarkt? Diesen und weiteren Fragen geht die SINUS-Studie qualitativ-empirisch nach. Dabei lässt sie die Jugendlichen in Form von zahlreichen Zitaten zu Wort kommen.
Der InhaltUntersuchungsanlage und Auswertungsmethodik ● SINUS-Mindsets von jugendlichen Geflüchteten im Alter von 14 bis 17 Jahren ● Berufsorientierung jugendlicher Geflüchteter ● Bedeutung des Themas Berufsorientierung ● Berufswünsche ● Motive der Berufswahl ● Kenntnisse über das (Aus-)Bildungssystem ● Ansprechpartner und Informationsquellen ● Informationsbedarfe ● Erfahrungen und Kompetenzen ● Bewertung des Schulsystems und Unterstützung durch die Schule
Die AutorenDr. Marc Calmbach, Director Research & Consulting, SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH.Dr. James Rhys Edwards, Research & Consulting, SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Open Access

Kapitel 1. Einführung

Zusammenfassung
Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit einer der aktuell zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen in Deutschland: der beruflichen Integration von jungen Geflüchteten. Bislang gibt es nur wenige empirische Befunde zur Berufsorientierung von Geflüchteten. Das trifft überraschenderweise auch auf die Gruppe zu, die im Fokus berufsorientierender Maßnahmen steht: Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Daher beauftragte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) das SINUS-Institut, mehr über die berufliche Orientierung jugendlicher Geflüchteter in Erfahrung zu bringen. Die vorliegende Untersuchung ist die erste qualitative Studie dieser Größenordnung zum Thema Berufsorientierung unter geflüchteten Teenagern in Deutschland.
Marc Calmbach, James Edwards

Open Access

Kapitel 2. Untersuchungsanlage und Auswertungsmethodik

Zusammenfassung
Bevor im Folgenden die Untersuchungsanlage erläutert wird, ein Hinweis zur Repräsentativität der Befunde. Die Ergebnisse qualitativer Studien sind nicht im statistischen, wohl aber im psychologischen Sinne repräsentativ. Durch die Flexibilität des qualitativ-ethnologischen Forschungsansatzes mit non-direktiven Methoden wird eine hohe Inhaltsvalidität und Unverfälschtheit der Ergebnisse erreicht, ohne allerdings statistisch repräsentative Aussagen über Prozentverteilungen machen zu können.
Marc Calmbach, James Edwards

Open Access

Kapitel 3. Berufsorientierung jugendlicher Geflüchteter

Zusammenfassung
Einige wenige Befragte haben nach eigener Meinung noch nicht den Zeitpunkt erreicht, um sich bereits ernsthaft mit dem Thema Berufswahl zu befassen, oder konzentrieren sich zunächst auf den Spracherwerb und die Schule.
Marc Calmbach, James Edwards

Open Access

Kapitel 4. Zusammenfassung

Zusammenfassung
Die vorliegende Studie basiert auf 80 ca. 90-minütigen qualitativen Einzelinterviews mit Geflüchteten im Alter von 14 bis 17 Jahren. Auftraggeber der Studie waren die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Durchgeführt wurde die Untersuchung vom SINUS-Institut. Die Untersuchung hat drei inhaltliche Schwerpunkte. Neben einem allgemeineren Teil zu Alltag und Interessen der Geflüchteten (ca. 25 Minuten der Befragungszeit), der von beiden Institutionen gefördert wurde, wurden die Themen Partnerschaft, Familienplanung und Sexualität (ca. 45 Minuten der Befragungszeit) für die BZgA erhoben und ausgewertet und das Thema Berufsorientierung (ca. 20 Minuten der Befragungszeit) für die DKJS. Die vorliegende Publikation dokumentiert die Ergebnisse zum Thema Berufsorientierung.
Marc Calmbach, James Edwards

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise