Skip to main content
main-content

11.07.2018 | Einspritzung | Nachricht | Onlineartikel

Hirschvogel entwickelt 1.000-bar-Benzineinspritz-Rail

Autor:
Christiane Köllner

Bei der Benzineinspritzung kommen speziell bei der Direkteinspritzung immer höhere Drücke zum Einsatz. Ein Benzineinspritz-Rail aus rostfreiem Stahl von Hirschvogel soll 1.000 bar Druckbelastung aushalten.

Hirschvogel hat eine Benzineinspritz-Rail aus korrosionsfestem, martensitischem Schmiedestahl mit einer Zugfestigkeit von knapp 1.000 MPa entwickelt. Es sei ein Rail ausgelegt, hergestellt und getestet worden, bei dem eine Dauerfestigkeit bei 1.000 bar mit einem Sicherheitsfaktor von über 1,5 nachgewiesen werden konnte. In konkreten Kundenentwicklungen könne je nach geometrischen Randbedingungen am Motor sogar eine höhere Druckbelastung oder ein höherer Sicherheitsfaktor erreichbar sein, erklärt Hirschvogel.

Einspritzdrücke von 2.500 bar und höher sind in der Dieseleinspritzung bei Pkw Stand der Technik. In der Benzineinspritzung sind heute Systeme mit 350 bar auf der Straße. Auch die Benzineinspritzung könnte von höheren Einspritzdrücken profitieren. Dies ist aber eine besondere werkstoffliche Herausforderung. Benzin ist derart korrosiv, sodass rostfreie Stähle eingesetzt werden müssen. Die gängigen rostfreien Stähle weisen aber deutlich geringere Festigkeiten auf als die Stähle, die in der Dieseleinspritzung verwendet werden können (AFP-Stähle, bainitische Stähle, Vergütungsstähle). Mit der neuen Benzineinspritz-Rail will Hirschvogel nun dieses Dilemma gelöst haben. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gemischbildungsverfahren und -systeme

Quelle:
Handbuch Verbrennungsmotor

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

PKW-Ottomotoren

Quelle:
Grundlagen Verbrennungsmotoren

Das könnte Sie auch interessieren

22.06.2018 | Einspritzung | Nachricht | Onlineartikel

Benteler schmiedet Kraftstoffverteilerleisten

14.05.2018 | Gemischbildung + Verbrennung | Im Fokus | Onlineartikel

Gemischbildung unter Druck

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Introducing SWIFT® Evo Wheel Force Transducers

The next evolution for RLDA and laboratory testing

PCB® has launched the new SWIFT® Evo wheel force transducer for spinning and non-spinning automotive applications​​​​​​​.

Read more here.

Bildnachweise