Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 6/2014

Wireless Networks 6/2014

Energy-efficiency resource allocation of very large multi-user MIMO systems

Zeitschrift:
Wireless Networks > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Ying Hu, Baofeng Ji, Yongming Huang, Fei Yu, Luxi Yang

Abstract

With increasing demand in multimedia applications and high data rate services, energy consumption of wireless devices has become a problem. At the user equipment side, high-level energy consumption brings much inconvenience, especially for mobile terminals that cannot connect an external charger, due to an exponentially increasing gap between the available and required battery capacity. Motivated by this, in this paper we consider uplink energy-efficient resource allocation in very large multi-user MIMO systems. Specifically, both the number of antenna arrays at BS and the transmit data rate at the user are adjusted to maximize the energy efficiency, in which the power consumption accounts for both transmit power and circuit power. We proposed two algorithms. Algorithm1, we demonstrate the existence of a unique globally optimal data rate and the number of antenna arrays by exploiting the properties of objective function, then we develop an iterative algorithm to obtain this optimal solution. Algorithm2, we transform the considered nonconvex optimization problem into a convex optimization problem by exploiting the properties of fractional programming, then we develop an efficient iterative resource allocation algorithm to obtain this optimal solution. Our simulation results did not only show that the the proposed two algorithms converge to the solution within a small number of iterations, but demonstrated also the performances of the proposed two algorithms are close to the optimum. Meanwhile, it also shows that with a given number iterations the performance of proposed algorithm1 is superior to proposed algorithm2 under small p C . On the contrary, the performance of proposed algorithm2 is superior to proposed algorithm1 under large p C .

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Wireless Networks 6/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise