Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einführung

Frontmatter

Persönliche Empfehlungen für Familienunternehmen

Zusammenfassung
Wer sich seit mehr als 30 Jahren mit den deutschen Familienunternehmen, ihrem Entstehen, ihrem Wachsen und ihrem Sterben befaßt, der weiß, daß diese Unternehmen in ganz besonderem Maße die Geschichte der hinter ihnen stehenden Unternehmerpersönlichkeiten, der hinter ihnen stehenden Frauen, Mütter und Ehepartner sowie der hinter ihnen stehenden Familien ausmacht.
Brun-Hagen Hennerkes

Die Rolle des Unternehmers in der Gesellschaft

Zusammenfassung
Vom Unternehmer sprechen heißt Joseph Alois Schumpeter zitieren, der neben John Maynard Keynes als einer der bedeutendsten Nationalökonomen des 20. Jahrhunderts gilt. Seinen Analysen zur Dynamik der Wirtschaftsprozesse ist es zu verdanken, daß noch heute vom „Schumpeter-Unternehmer“ gesprochen wird.
Christopher Pleister

Erfolgsfaktor Allianzen

Frontmatter

Unsere Erfolgswelle: Wachsen mit Allianzen

Zusammenfassung
Natürlich sind Unternehmer nicht frei von Selbstzweifeln, ob sich ihr Engagement gelohnt hat. Spätestens nachdem viele Wünsche Wirklichkeit geworden sind — die FULDA HOLDING STABERNACK JR PARTNER GmbH gehört mit acht inländischen und vier ausländischen Standorten in Form selbständiger Profitcenter-Gesellschaften zu den führenden Verpackungs- und Display-Herstellern Europas-, stellt sich die Frage nach der Zukunft.
Gustav Stabernack

Erfolgsfaktor Benchmarking

Frontmatter

Maßstab in der Welt der Elektroakustik

Zusammenfassung
Der Managementmethode des Benchmarkings liegt das unbedingte Streben nach Bestleistungen zugrunde, also der Wunsch, durch einen Vergleich mit den Besten herausragende Leistungen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.
Jörg Sennheiser

Erfolgsfaktor Design

Frontmatter

Die Harmonie von Schönheit und Nützlichkeit

Zusammenfassung
Wer Türen öffnen will, muß eine Klinke in die Hand nehmen -jeden Tag viele Male. Und das Entree beeinflußt unsere Stimmung. Es liegt in unserer Hand. Eine Tür von guter Gestaltung wird selten laut zugeschlagen. Der Griff als Schlüssel zu unserer Seele?
Jürgen W. Braun

Erfolgsfaktor Discounter

Frontmatter

Handelswege verkürzen und Preise differenzieren

Zusammenfassung
„Große Auswahl zum kleinsten Preis“, das ist die Philosophie von Spiele Max. Dahinter steht der Anspruch, daß jeder, der bei Spiele Max Spielzeuge und Babyartikel einkauft, die Gewißheit haben kann, unterm Strich in seinem Einzugsgebiet nirgendwo günstiger einkaufen zu können.
Wilfried Franz

Erfolgsfaktor High-Tech

Frontmatter

Mittler zwischen High-Tech-Welten

Zusammenfassung
Am Anfang einer jeden erfolgreichen Unternehmensgeschichte, so scheint es, steht immer eine Vision und die sich anschließende konsequente Umsetzung. Bei mir war das aber nicht so. Mein Weg führte mich gelegentlich an einem Elektrogeschäft vorbei. Dort stand in großen Lettern „Inhaber Dipl.-Ing. Kohl“. Irgendwie hat mich das beeindruckt und den Wunsch geweckt, auch einmal ein solches Unternehmen zu haben.
Kurt Kuhn

Erfolgsfaktor Internationalisierung

Frontmatter

Respekt vor fremden Kulturen

Zusammenfassung
Keine Frage — obwohl sie immer wieder gestellt wird —, wir hätten mit den von uns produzierten Folien den Globus nach Christo–Manier einwickeln können. Einer unserer Mitarbeiter hat für die Jahresproduktion 1998 von 167.000 Tonnen noch eine andere Rechnung aufgemacht: Würden für deren Transport alle Lastwagen optimal beladen, so wären dafür 12.000 Fahrzeuge erforderlich. Hintereinander aufgestellt ergäben sie einen Konvoi, der die Autobahn von Köln bis zum Frankfurter Kreuz beansprucht — mehr als 200 Kilometer lang.
Peter Mager

Erfolgsfaktor Marketing

Frontmatter

Erfolg im Quadrat

Zusammenfassung
Das Quadrat der Firma Ritter wurde 1932 geboren, lange bevor es das Wort Marketing überhaupt gab. Wie so viele Ideen war es nicht das Ergebnis von Forschung oder wissenschaftlichen Untersuchungen, sondern entsprang der praktischen überlegung einer klugen Frau: Clara Ritter, die zusammen mit ihrem Mann Alfred 1912 in Bad Cannstatt bei Stuttgart eine Schokoladen- und Zuckerwarenfabrik gegründet hatte.
Friedgard Spingler

Erfolgsfaktor Mitarbeiterbeteiligung

Frontmatter

Mitarbeiter motivieren durch Partnerschaften

Zusammenfassung
Wilkhahn ist ein mittelständisches Unternehmen, im Südosten von Niedersachsen gelegen. 1907 gegründet, gehört es heute mit weltweit 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon 520 in Deutschland, innerhalb der Büromöbelbranche schon zu den größeren Firmen. Zumindest, wenn man Einzelunternehmen betrachtet und Firmengruppen, die durch die Aufkäufe der letzten Jahre entstanden sind, außen vor läßt
Jochen Hahne

Erfolgsfaktor Nachfolgeregelung

Frontmatter

Nachfolgeoptimierung — mehr als nur Paragraphen

Zusammenfassung
In rund 300.000 kleinen und mittleren Unternehmen, so heißt es, steht in den nächsten fünf Jahren ein Generationswechsel an. Verständlich, daß ein enormer Beratungsbedarf besteht. Schließlich möchte jeder Eigentümer die Gewißheit haben, bei der Übergabe des Stabes an den Nachfolger keine Fehler zu machen, mit denen möglicherweise sogar die Existenz des Unternehmens gefährdet würde.
Christoph Wellendorff

Erfolgsfaktor Ökologie

Frontmatter

Umweltgerecht in Produkt und Produktion

Zusammenfassung
Die Uzin Utz AG ist einer der führenden Spezialisten für Bauchemie. Die Schwerpunkte des Unternehmens sind die Herstellung und der Vertrieb von umweltfreundlichen Klebstoffen für Boden, Parkett sowie Fliesen im Neu- und Renovierungsbau. Auf dem Gebiet der Bodenbelagsklebstoffe gehört die Uzin Utz AG zu den führenden Herstellern in Europa. Ihre Produkte sorgen dafür, daß Bodenbeläge — egal welcher Art — den Menschen zuverlässig und sicher zu Füßen liegen.
H. Werner Utz

Erfolgsfaktor Organisation

Frontmatter

Flexibilität durch Zellteilung

Zusammenfassung
Märkte unterliegen einem ständigen Wandel. Er geht sowohl von der Nachfrage- als auch von der Angebotsseite aus, teils ist er actio, teils ist er reactio. Treibende Kraft ist der Wettbewerb, der die Unternehmen unablässig antreibt, sich mit Produkt- oder Verfahrensinnovationen zu befassen, aber auch immer wieder effiziente Organisationsstrukturen zu entwickeln. Es gilt, einen Vorsprung vor den Konkurrenten herauszuarbeiten und ergebnisorientierte Preise zu kalkulieren. Der Pharmamarkt bildet hier keine Ausnahme.
Thomas Strüngmann

Erfolgsfaktor Renaissance einer Marke

Frontmatter

Alter Name in neuem Glanz

Zusammenfassung
Gute Betriebsanlagen, Köpfe voller Ideen und ein eingeführter Markenname: Das war das Kapital mit dem Mitarbeiter und Geschäftsführer der alten sächsischen Firma VEB Florena Waldheim am 1. Februar 1992 in die Marktwirtschaft starteten. Zusammen mit Günter Haferkorn und Dr. Reinhard Hübner leitete ich — damals wie heute — das Unternehmen als Geschäftsführer.
Heiner Hellfritzsch

Backmatter

Weitere Informationen