Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Problemstellung

Zusammenfassung
Technologieorientierte Unternehmensgründungen (TOU) entwickeln und vermarkten anspruchsvolle, innovative technologische Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen. Charakteristisch für diese Unternehmen sind der hohe Bedarf an langfristigem Kapital, die komplexen Management- und Führungsanforderungen sowie die hohen technischen und marktseitigen Risiken.2
Friedrich Bandulet

2. Charakterisierung technologieorientierter Unternehmensgründungen

Zusammenfassung
Für technologieorientierte Unternehmensgründungen hat sich in der Literatur bisher keine einheitliche Definition entwickelt.13 Hinzu kommt, dass daneben auch die Begriffe „junge Technologieunternehmen“14 (JTU), „High-Tech-Start-ups“, „technology-based new firms“15 und „junge Unternehmen der New Economy“16 deckungsähnlich Verwendung finden.
Friedrich Bandulet

3. Außenfinanzierung von TOU

Zusammenfassung
Der Finanzierungsbegriff wird in der Literatur aus höchst unterschiedlichen Blickwinkeln definiert, wobei nur zwei grundlegende Betrachtungsebenen dargestellt werden sollen.113
Friedrich Bandulet

4. Finanzierung von TOU in der ökonomischen Theorie

Zusammenfassung
Die vorangegangenen Kapitel haben gezeigt, dass sowohl TOU an sich als auch die Venture Capital-Finanzierung spezifische Untersuchungsgegenstände darstellen. So zeigt der Vergleich des VC-Marktes mit organisierten Kapitalmärkten, dass dessen charakterisierende Eigenschaften in hohem Maße von gängigen, neoklassisch fundierten Kapitalmarktmodellen abweichen. Die Finanzierung von Unternehmensgründungen wird deshalb zunehmend als eigenständiges Lehr- und Forschungsgebiet verstanden und unter dem Begriff „Entrepreneurial Finance“ der Entrepreneurship-Forschung bzw. -Ausbildung zugeordnet.
Friedrich Bandulet

5. Finanzierung von Innovationen im Modell der wirtschaftlichen Entwicklung von Joseph A. Schumpeter

Zusammenfassung
Im Folgenden soll die Bedeutung der Schumpeterschen Wettbewerbsprozesstheorie für die Analyse der Finanzierung von TOU diskutiert werden. Dafür wird nicht nur auf die Schumpetersche Analyse des Prozesses und der Funktionsweise der Finanzierung von Innovationen eingegangen. Auch der holistischen Sichtweise Schumpeters soll gefolgt werden, weil dies eine Einbettung des Untersuchungsgegenstandes in den gesamten Innovationsprozess ermöglicht.
Friedrich Bandulet

6. Transaktionskostentheoretische Analyse der Finanzierung von TOU

Zusammenfassung
Für die transaktionskostentheoretische Analyse der Finanzierung von TOU wird folgende Vorgehensweise gewählt:626
Zuerst werden die wesentlichen Merkmale von Transaktionen vorgestellt und anhand der Vertragstypologie nach Williamson wird gezeigt, wie vertragliche Governance Structures eine effiziente Organisation von Transaktionen ermöglichen. Dies erfolgt zunächst ohne unmittelbare Verbindung zur Finanzierung von TOU, weil deren Analyse der geschlossenen Darstellung des transaktionskostentheoretischen Grundgerüstes bedarf. Anschließend wird eine Charakterisierung der Transaktionsbeziehung zwischen TOU und VC-Gebern mithilfe der erarbeiteten Bestimmungsfaktoren vorgenommen. Dies erfolgt im Hinblick auf die Analyse der unterschiedlichen institutionellen Arrangements der VC-Finanzierung.
Friedrich Bandulet

7. Synthese der Erklärungsansätze

Zusammenfassung
Die Finanzierung technologieorientierter Unternehmensgründungen und insbesondere Wachstumsunternehmen entwickelte sich in der öffentlichen, über die Medien geführten Diskussion in den letzten Jahren zu einem kontrovers und aus wissenschaftlicher Sicht mangelhaft aufbereitetem Titelthema. Spektakuläre Kursgewinne vieler am Neuen Markt notierter Titel wurden zum Ende des 20. Jahrhunderts zunächst als die Ergebnisse bemerkenswerter unternehmerischer Leistungen bezeichnet. Die Gründer von Unternehmen wie Intershop oder erschienen als ein neuer Typus des Vorzeige-Unternehmers, der jegliche Regeln der „Old Economy“ missachten kann und die Vertreter der althergebrachten Betriebswirtschaft aufgrund der Wertzuwächse der „New Economy“ Lügen straft.
Friedrich Bandulet

Backmatter

Weitere Informationen