Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

21.11.2018 | Original Article

G2P: a new descriptor for pedestrian detection

Zeitschrift:
Neural Computing and Applications
Autoren:
Ming Yang, Yeqiang Qian, Linji Xue, Hao Li, Liuyuan Deng, Chunxiang Wang

Abstract

Pedestrian detection plays an important role in many applications. Since its birth 13 years ago, Histogram Of Gradient (HOG) descriptor has become a popular descriptor for pedestrian detection. Besides its original instantiation, the HOG also reflects a general methodology of constructing descriptors based on histograms of gradients of certain image sub-blocks. Following this general methodology, a number of HOG-style descriptors have been reported in the literature. The generation process of these descriptors is summarized in this work, and a new descriptor is presented for pedestrian detection. Three contributions are made in this work. First, a general model called descriptor generation model (DGM) is proposed, which can be used to systematically construct a wide range of HOG-style descriptors for pedestrian detection. Second, based on the DGM, a pedestrian detection experimental framework (PDEF) is introduced to find the optimal HOG-style descriptor. In the PDEF, the performance of each descriptor can be evaluated. At last, the genetic algorithm is employed to search the optimal (or semi-optimal) HOG-style descriptor in the descriptor space. And a new descriptor named Second-order Gradient for Pedestrian detection (G2P) is presented. Experimental results demonstrate the advantage of the G2P descriptor over the standard HOG descriptor with ETH, CVC-02-system, NITCA and KITTI dataset, which also reflects the effectiveness of the DGM-based PDEF in finding better descriptors for pedestrian detection.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise