Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Glossar zum Kompendium Geschäftsmodell-Innovation

verfasst von : Dr. Daniel R. A. Schallmo

Erschienen in: Kompendium Geschäftsmodell-Innovation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Das nachfolgende Glossar beinhaltet die wichtigsten Begriffe im Kontext der Geschäftsmodell-Innovation, um ein einheitliches Verständnis sicherzustellen. Da einige Begriffe eine detailliertere Erläuterung erfordern, erfolgt neben der Definition auch die Auflistung möglicher Arten (Ausprägungen) und Attribute, die dazu dienen, den Begriff näher zu erläutern (Hauptquelle für das Glossar: Schallmo, D. (2013), Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle, Springer Gabler, Wiesbaden).
Fußnoten
1
Diese beiden Arten sind als Vorschlag zu verstehen; weitere Gliederungsarten sind z.B. der Zeitbezug, die Ausgabewirksamkeit, die Bedeutung.
 
2
In der Literatur liegen weitere Auflistungen kritischer Erfolgsfaktoren für Unternehmen vor (siehe z.B. Schmelzer und Sesselmann, 2008, S. 99).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschaftsmodelle. Gabler Verlag, Wiesbaden Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschaftsmodelle. Gabler Verlag, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Glossar zum Kompendium Geschäftsmodell-Innovation
verfasst von
Dr. Daniel R. A. Schallmo
Copyright-Jahr
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04459-6_17

Premium Partner