Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Integration mittels Workflow-Systemen

verfasst von: Rainer Weber

Erschienen in: Betriebliche Anwendungssysteme

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Integration auf der Ebene der Geschäftsprozesse wird am Beispiel von Workflow- bzw. Prozessmanagementsystemen vorgestellt. Durch die Prozesssteuerung werden die Methoden von Geschäftsobjekten in einer im Prozess festgelegten Reihenfolge aufgerufen (Orchestrierung). Ein solcher Prozess kann in einem einzelnen Anwendungssystem stattfinden oder systemübergreifend sein. Auch die zwischenbetriebliche Integration ist möglich, üblicherweise mit einer gegenseitigen Abstimmung der Geschäftsprozesse (Choreografie) statt einer zentralen Steuerung.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Fußnoten
1
Hier vereinfachen wir ein wenig. Es kann interne Schritte geben, die das Workflow-System eigenständig ausführt, ohne dass eine Aktivität bzw. ein Workitem im Spiel ist, z. B. Bedingungsauswertungen oder Warteschritte.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Das folgende Buch behandelt BPMN und beschreibt auch gut die Einbettung von Prozessdefinitionen für Workflow-Systeme in einer Methodik des Geschäftsprozessmanagements- Es enthält viele Tipps und Einschätzungen aus Praxissicht. In dem Sinne bildet es eine Brücke zwischen einer betriebswirtschaftlichen, fachlichen Behandlung von Prozessmanagement, wie heute in der Wirtschaftsinformatik verbreitet, und unserem eher technischen Fokus. Das folgende Buch behandelt BPMN und beschreibt auch gut die Einbettung von Prozessdefinitionen für Workflow-Systeme in einer Methodik des Geschäftsprozessmanagements- Es enthält viele Tipps und Einschätzungen aus Praxissicht. In dem Sinne bildet es eine Brücke zwischen einer betriebswirtschaftlichen, fachlichen Behandlung von Prozessmanagement, wie heute in der Wirtschaftsinformatik verbreitet, und unserem eher technischen Fokus.
Zurück zum Zitat Freund, J., Rücker, B.: Praxishandbuch BPMN 2.0, 6. Aufl. Hanser, München (2019) Freund, J., Rücker, B.: Praxishandbuch BPMN 2.0, 6. Aufl. Hanser, München (2019)
Zurück zum Zitat Alonso, G., Casati, F., Kuno, H., Machiraju, V.: Web services. Springer, Berlin (2004) Alonso, G., Casati, F., Kuno, H., Machiraju, V.: Web services. Springer, Berlin (2004)
Zurück zum Zitat Dadam, P., Reichert, M., Rinderle-Ma, S.: Prozessmanagementsysteme: Nur ein wenig Flexibilität wird nicht reichen. Informatik-Spektrum 34(4), 364–376 (2011) CrossRef Dadam, P., Reichert, M., Rinderle-Ma, S.: Prozessmanagementsysteme: Nur ein wenig Flexibilität wird nicht reichen. Informatik-Spektrum 34(4), 364–376 (2011) CrossRef
Zurück zum Zitat Havey, M.: Essential business process modeling. O’Reilly Media, Sebastopol (2005) Havey, M.: Essential business process modeling. O’Reilly Media, Sebastopol (2005)
Zurück zum Zitat Heilig, L., Karch, S.: SAP netweaver, 2. Aufl. Galileo Press, Bonn (2008) Heilig, L., Karch, S.: SAP netweaver, 2. Aufl. Galileo Press, Bonn (2008)
Zurück zum Zitat van Lessen, T., Lübke, D., Nitzsche, J. Geschäftsprozesse automatisieren mit BPEL. dpunkt, Heidelberg (2011) van Lessen, T., Lübke, D., Nitzsche, J. Geschäftsprozesse automatisieren mit BPEL. dpunkt, Heidelberg (2011)
Zurück zum Zitat Mertens, P., Hofmann, J.: Aktionsorientierte Datenverarbeitung. Informatik-Spektrum 9(6), 323–333 (1986) Mertens, P., Hofmann, J.: Aktionsorientierte Datenverarbeitung. Informatik-Spektrum 9(6), 323–333 (1986)
Zurück zum Zitat Rickayzen, A., Dart, J., Brennecke, C., Schneider, M.: Workflow-Management mit SAP, 1. Aufl. Galileo Press, Bonn (2002) Rickayzen, A., Dart, J., Brennecke, C., Schneider, M.: Workflow-Management mit SAP, 1. Aufl. Galileo Press, Bonn (2002)
Zurück zum Zitat Saledif, T.: vtiger 6.0 kompakt. Brain Media (2014) Saledif, T.: vtiger 6.0 kompakt. Brain Media (2014)
Zurück zum Zitat Scheer, A.-W.: Wirtschaftsinformatik – Referenzmodelle für industrielle Geschäftsprozesse, 7. Aufl. Springer, Berlin (1997) Scheer, A.-W.: Wirtschaftsinformatik – Referenzmodelle für industrielle Geschäftsprozesse, 7. Aufl. Springer, Berlin (1997)
Zurück zum Zitat Tanenbaum, A., van Steen, M.: Verteilte systeme, 2. Aufl. Pearson Studium, München (2007) Tanenbaum, A., van Steen, M.: Verteilte systeme, 2. Aufl. Pearson Studium, München (2007)
Zurück zum Zitat Weske, M.: Business process management. Springer, Berlin (2007) Weske, M.: Business process management. Springer, Berlin (2007)
Metadaten
Titel
Integration mittels Workflow-Systemen
verfasst von
Rainer Weber
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63185-0_12

Premium Partner