Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Marcus Müller beschreibt und erläutert Zielkonflikte zwischen Bauleitung und Baugeräteführer und stellt ein Modell auf, das Prognosen zur Wirkung von Anreizsystemen treffen kann. Aus der Theorie und Anwendungsdomäne leitet der Autor Anforderungen ab, um die Frage nach der Gestaltung von Anreizsystemen zu beantworten, mit dem Ziel, Transportleistungen zu erhöhen. Seine Studie bestätigt die experimentellen bzw. empirischen Erkenntnisse zur Wirkung von Anreizsystemen und zeigt, dass diese auch für Transportlogistiksysteme im Tiefbau gelten. Aus den Erkenntnissen der Simulation leitet der Autor Empfehlungen für die Gestaltung von Entlohnungsmodellen ab.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Marcus Müller

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Transportlogistik im Erdbau

Marcus Müller

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Prinzipal-Agent-Theorie als Bezugsrahmen

Marcus Müller

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Gestaltung des Anreizsystems

Marcus Müller

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Simulation des Anreizsystems

Marcus Müller

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Zusammenfassung und Implikationen

Marcus Müller

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.