Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses essential gibt eine praxisorientierte Übersicht über Aufgaben und Haftung des BIM-Managers in Abhängigkeit zu den übrigen Baubeteiligten hinsichtlich der HOAI, der VOB/B, der RBBau und weiterer gesetzlicher Regelwerke. Die Autoren befassen sich mit der rechtlichen Einordnung des in Deutschland noch am Anfang stehenden „Building Information Modeling (BIM)“. Sie erläutern vor allem Auswirkungen von BIM in vergütungs- und haftungsrechtlicher Hinsicht. Darüber hinaus erfolgt eine Betrachtung von Schnittstellen der Leistungspflichten der jeweiligen Projektbeteiligten unter Berücksichtigung des BIM-Managers, von versicherungsrechtlichen Fragen und von vergaberechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit BIM.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Building Information Modeling – Eine Einführung

Building Information Modeling beschreibt eine in Deutschland neuartige Planungsmethode, die auf digitaler Basis ein virtuelles Modell des Bauvorhabens erstellt, in welches die gesamte Objekt- und Fachplanung integriert ist, und von dem bisherigen klassischen Planungsprozess abweicht. BIM dient der Vermeidung von Fehlern, der Schaffung von Produktivitätsvorteilen sowie der Minimierung von Risiken.
Florian Schrammel, Ernst Wilhelm

Kapitel 2. Rechtliche Aspekte

Die Umsetzung der Planungsmethode BIM in Deutschland wirft viele rechtliche Fragen auf. Zur Vermeidung haftungs- und vergütungsrechtlicher Fragen auch im Verhältnis zur HOAI ist es erforderlich, vertragsrechtlich „BIM-taugliche“ Regelungen zu implementieren, damit sich BIM in der Praxis durchsetzen kann. Vertraglicher Regelungsbedarf besteht zudem in der Person des BIM-Managers und der Abgrenzung seiner Leistungspflicht zu den übrigen am Planungsprozess Beteiligten. Wesentliche gesetzliche Änderungen wird es in Zukunft wohl nicht geben.
Florian Schrammel, Ernst Wilhelm

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.