Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

11.05.2018 | Original Article | Ausgabe 9/2018

International Journal of Computer Assisted Radiology and Surgery 9/2018

Sequential surgical signatures in micro-suturing task

Zeitschrift:
International Journal of Computer Assisted Radiology and Surgery > Ausgabe 9/2018
Autoren:
Arnaud Huaulmé, Kanako Harada, Germain Forestier, Mamoru Mitsuishi, Pierre Jannin
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s11548-018-1775-x) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Purpose

Surgical processes are generally only studied by identifying differences in populations such as participants or level of expertise. But the similarity between this population is also important in understanding the process. We therefore proposed to study these two aspects.

Methods

In this article, we show how similarities in process workflow within a population can be identified as sequential surgical signatures. To this purpose, we have proposed a pattern mining approach to identify these signatures.

Validation

We validated our method with a data set composed of seventeen micro-surgical suturing tasks performed by four participants with two levels of expertise.

Results

We identified sequential surgical signatures specific to each participant, shared between participants with and without the same level of expertise. These signatures are also able to perfectly define the level of expertise of the participant who performed a new micro-surgical suturing task. However, it is more complicated to determine who the participant is, and the method correctly determines this information in only 64% of cases.

Conclusion

We show for the first time the concept of sequential surgical signature. This new concept has the potential to further help to understand surgical procedures and provide useful knowledge to define future CAS systems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (avi 974510 KB)
11548_2018_1775_MOESM1_ESM.avi
Supplementary material 2 (avi 527130 KB)
11548_2018_1775_MOESM2_ESM.avi
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

International Journal of Computer Assisted Radiology and Surgery 9/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise