Skip to main content
main-content

09.11.2020 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Präzise Zykloidgetriebe für Klebanwendungen

Autor:
Dr. Hubert Pelc
1:30 Min. Lesedauer

Automatisierten Klebprozesse stellen hohe Anforderungen an die Präzision, Dynamik und Zuverlässigkeit der eingesetzten Technologien. Zykloidgetriebe zeichnen sich hierbei durch ein schnelles Beschleunigen und Abbremsen über die gesamte Lebensdauer aus. 

Kleben ist branchen- und produktübergreifend auf dem Vormarsch und gilt als Fügetechnik des 21. Jahrhunderts. Zu den Treibern dieser Entwicklung gehören unter anderem die moderne Leichtbauweise, der zunehmende Einsatz neuer Materialkombinationen sowie steigende Ansprüche an Funktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit. 

Die Voraussetzungen für sichere und langzeitstabile Verbindungen sind neben der Auswahl des richtigen Klebstoffes sowie der optimalen Beschaffenheit der zu fügenden Werkstoffe insbesondere ein schnelles und präzises Auftragen der Klebstoffraupen Wie die Firma Nabtesco betont, seien die Zykloidgetriebe in der Lage, auch bei hohen Geschwindigkeiten und Beschleunigungen punktgenau zu positionieren und somit fehlerfreie Klebenähte zu gewährleisten.

Präzise, dynamisch und kompakt

Aufgrund ihrer zykloiden Bauweise seien die Nabtesco-Getriebe präzise, dynamisch und langlebig. Nach Abgaben des Herstellers zeichnen sie sich durch hohe Drehmomentleistungen, eine enorme Schockbelastbarkeit (bis zu 500 % des Nenndrehmoments) sowie ein minimales Spiel über die gesamte Lebensdauer aus (Hystereseverlust 0,5 bis max. 1 arcmin). Der geringe Verschleiß stelle eine lange Lebensdauer sicher und sorge für eine hohe Laufruhe. 

Ob Automobilindustrie, Medizintechnik oder Maschinenbau: Mit ihrer hohen Positionier- und Wiederholgenauigkeit sollen Zykloidgetriebe exakt ausgeführte Bewegungen sowie punktgenaues Positionieren ermöglichen. Davon können sowohl die Systeme zum Auftragen des Klebstoffes als auch die Vorrichtungen zum Ausrichten der Werkstücke profitieren.
 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Antriebsauslegung

Quelle:
Grundlagen der Roboter-Manipulatoren – Band 2

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fügetechniken

Quelle:
Leichtbau-Konstruktion

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise