Skip to main content
main-content

03.11.2019 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Scheugenpflug wird Teil von Atlas Copco

Autor:
Dr. Hubert Pelc

Scheugenpflug ist künftig Teil des Atlas-Copco-Konzerns. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 24. Oktober 2019 unterzeichnet. Der Spezialist für Kleb-, Dosier- und  Vergusstechnik wird als eigenständiges Unternehmen in die Division “Industrial Assembly Solutions“ (IAS) von Atlas Copco eingegliedert.

Atlas Copco hat sich seit seiner Gründung 1873 zu einem führenden internationalen Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen entwickelt. Die Produkte und Dienstleistungen des Konzerns umfassen Kompressoren und Vakuumlösungen ebenso wie Generatoren, Elektrowerkzeuge, Montagesysteme, Dosier- und Fügelösungen sowie entsprechende Service-Leistungen. Der Konzern beschäftigt aktuell rund 37.000 Mitarbeiter und unterstützt Kunden in über 180 Ländern.

Eigenständige Marke innerhalb der Division IAS von Atlas Copco

Zukünftig agiert Scheugenpflug als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Atlas-Copco-Division “Industrial Assembly Solutions“ (IAS). Das bestehende Management wird die Geschäfte weiterhin leiten, und auch der Markenname bleibt bestehen. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen sein. 

“Wir freuen uns, Teil des erfolgreichen Atlas-Copco-Konzerns zu werden“, erklärt Vorstand Christian Ostermeier. “Für unsere Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner werden sich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch keine Änderungen ergeben. Dieser Schritt bietet uns eine großartige Plattform für das nächste Kapitel in unserer Wachstumsgeschichte.“ Neben technologischen Synergien soll Scheugenpflug auch vom globalen Netzwerk des Industriekonzerns profitieren. “Hier eröffnen sich für uns neue Marktpotenziale. Dank der weltweiten Präsenz von Atlas Copco werden wir unseren Kunden in Zukunft ein noch umfassenderes Paket an modernen Service-Angeboten und innovativen technischen Lösungen bieten können“, ergänzt der Scheugenpflug-Vorstand.
 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.09.2019 | Anlagen- und Gerätetechnik | Ausgabe 9/2019

Automatisierte Klebstoffdosierung senkt Stückkosten

01.07.2019 | Messen und Prüfen | Ausgabe 7/2019

Vollautomatisches Dosiersystem verbessert Labor-Workflow

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise