Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Gerade in Zeiten wirtschaftlichen Aufschwungs nach Durchschreiten einer Krise haben Unternehmen mit dem Phänomen einer „Working Capital-Falle" zu kämpfen. Die „Working Capital-Falle" bezeichnet die Kombination aus steigendem Liquiditätsbedarf eines Unternehmens, bei gleichzeitig erschwertem Zugang zu Fremdkapital aufgrund restriktiver Kreditvergabepraktiken der Finanzinstitute. Als Folge von Kosteneinsparungen wird diese Situation häufig noch durch ein geringes Bestandsniveau verstärkt.

Das vorliegende Buch greift dieses Problem auf und zeigt Möglichkeiten, wie der Weg aus der „Working Capital-Falle" durch Ermittlung und Stärkung der Innenfinanzierung erfolgen kann. Dabei werden zunächst Kenngrößen zur Ermittlung der Kapitalbindung der Warenflüsse und zur Messung der Innenfinanzierungskraft beschrieben. Anschließend werden durch die Beschaffung beeinflussbare Maßnahmen zur Stärkung der Innenfinanzierungskraft aus Unternehmens- und aus Supply Chain-Sicht vorgestellt.

Die Maßnahmen zur Stärkung der Innenfinanzierungskraft aus Unternehmenssicht umfassen folgende Themen:

Management der ZahlungskonditionenBestandsmanagementWarengruppen- und Lieferantenmanagement

Aus Supply Chain-Sicht werden folgende Konzepte zur Stärkung der Innenfinanzierungskraft diskutiert:

Finanzierungsorientiertes Supply Chain SourcingSupply Chain-orientierte LieferantenfinanzierungCollaborative Cash-to-Cash ManagementCollaborative Cash Pooling und NettingSupply Chain-Finanzierungsplattformen

Die konzeptionellen Ausführungen werden anhand eines Praxisbeispiels verdeutlicht. Mit dem "Procurement Value Added" (PVA©) wird schließlich ein Konzept präsentiert, durch den der Beitrag der Beschaffung auf den Unternehmenserfolg gemessen werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Handlungsbedarf: Von der Finanz- und Wirtschaftskrise zur „Working Capital-Falle“

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Ermittlung der Innenfinanzierungskraft des Unternehmenswachstums über die Self-Financeable Growth Rate

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Stärkung der Innenfinanzierungskraft mittels Cash-to-Cash Cycle-Optimierung

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Maßnahmen zur Stärkung der Innenfinanzierungskraft aus Unternehmenssicht

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Maßnahmen zur Stärkung der Innenfinanzierungskraft aus Supply Chain-Sicht

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Fallbeispiel: Steigerung der Innenfinanzierungskraft am Beispiel eines Zulieferers in der Automobilindustrie

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Messung des Beschaffungsbeitrags auf den Unternehmenserfolg durch den „Procurement Value Added“

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Fazit

Erik Hofmann, Daniel Maucher, Sabrina Piesker, Philipp Richter

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest. 
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

„Immer mehr Mittelständler entdecken Crowdlending“

Nicht nur Start-ups besorgen sich Kapital auf digitalem Weg, sondern zunehmend auch traditionelle Mittelständler. Christopher Gräz, CEO der Kapilendo AG, erklärt die Vorgehensweise von Crowd-Plattformen und deren Vorteile für etablierte Unternehmen.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise