Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft

German Journal of Risk and Insurance

Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft OnlineFirst articles

10.11.2017 | Abhandlung

Die Rolle der Versicherungsvermittler beim Versicherungsbetrug – experimentelle Ergebnisse

Der GDV schätzt das deutschlandweite Betrugsvolumen von Versicherungsbetrug auf 4 Mrd. EUR pro Jahr. Diese Arbeit untersucht in experimenteller Weise die Rolle des Versicherungsvermittlers beim Versicherungsbetrug. Als Ergebnis zeigt sich, dass …

03.11.2017 | Abhandlung

Telemedizin – Angebote, Chancen und Kosteneffektivität

Mit der Digitalisierung des Gesundheitssystems ist zu erwarten, dass auch telemedizinische Anwendungen in den Versorgungsalltag eingeführt werden. Aktuell ist die Anzahl telemedizinischer Angebote im deutschen Gesundheitswesen aber noch gering und …

03.11.2017 | Abhandlung

The relationship between enterprise risk management, value and firm characteristics based on the literature

In the wake of the increasing importance of comprehensive enterprise-wide risk management approaches (ERM) in the last years, e. g. due to stronger regulatory requirements, the field of research on ERM has attracted a considerable amount of …

03.11.2017 | Abhandlung

Income heterogeneity and index insurance demand

Weather index insurance as a tool to insure the income of agriculturally active households has triggered extensive discussions in the literature. Despite the convincing theoretical argumentation, the demand for these products stays behind …

27.10.2017 | Abhandlung Open Access

Aufsichtsrats- bzw. Diversitätsmerkmale und Profitabilität von deutschen und österreichischen Versicherungsunternehmen

Im Rahmen der allgemeinen Corporate Governance Diskussion fokussiert dieser Beitrag auf das Organ Aufsichtsrat und geht der Frage eines Zusammenhanges von Eigenschaften des Aufsichtsrates (Mitgliederzahl und -zusammensetzung, Sitzungszahl …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft hat zum Ziel, den interdisziplinären Diskurs zwischen den Fachgebieten, die sich mit Fragen der Versicherungswissenschaften beschäftigen, zu fördern. Entsprechend enthält sie versicherungsökonomische, -mathematische, -rechtliche und -medizinische Beiträge. Die Zeitschrift erscheint seit 1901 und gehört damit zu den ältesten versicherungswissenschaftlichen Zeitschriften der Welt.

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!