Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2015 | Ausgabe 1/2015

Social Indicators Research 1/2015

A Danish Version of the Friendship Scale: Translation and Validation of a Brief Measure of Social Isolation

Zeitschrift:
Social Indicators Research > Ausgabe 1/2015
Autoren:
Peter Kent, Graeme Hawthorne, Per Kjaer, Claus Manniche, Hanne B. Albert

Abstract

Low back pain (LBP) is common and social isolation is both a risk factor for poor recovery from LBP and a consequence of LBP. The Friendship Scale is a brief measure of social isolation that has been validated for use in the general population and in people with LBP. The aim of this study was to translate, culturally adapt and validate the Friendship Scale into Danish. Translation of the English version of the Friendship Scale was performed independently by professional translators and overseen by an expert team. The Danish version was initially tested for face validity in a sample of 44 LBP patients. Subsequently, validity was examined through factor analysis, internal consistency, sensitivity by known groups and Rasch analysis in a sample of 382 Danish adult patients with LBP attending a secondary care spine centre and a general population sample of 293 people. Construct validity was examined by the relationship between Friendship Scale classification scores and study group membership and pain level. A linguistically accurate translation was achieved and no hesitation or ambiguity was observed in people completing this version. The psychometric properties of the Danish version were very similar to those found in the original version. This Danish translation of the Friendship Scale appeared to be easily understood by Danish people and has similar performance characteristics to the original version. These data indicate it has validity for use in Danish people seeking care for spinal pain and also for use in the general population.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Social Indicators Research 1/2015 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise