Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.09.2018 | Original Article

Application of WQI for assessment of water quality of high altitude lake Dodi Tal, Garhwal Himalaya, India

Zeitschrift:
Sustainable Water Resources Management
Autoren:
Rahul Kumar, Sushma Singh, Ramesh C. Sharma

Abstract

Dodi Tal is one of the most important and beautiful high altitude lakes of Garhwal Himalaya, India. This high altitude lake is the preferred destination for large number of tourists, trekkers, Van Gujjars (local pastoral communities) in addition to local people. All these visitors depend for their requirements of water (drinking, cooking, etc) on this lake. Thus, conservation and management of this high altitude lake is of paramount importance. The basic data on water quality of this lake is a pre-requisite for its conservation and management. The physico-chemical and microbial characteristics of water of Dodi Tal were studied monthly during November 2014–October 2015 (except the inaccessible months of February and March). Various physico-chemical parameters including temperature, pH, DO, turbidity, BOD, conductivity, TDS, free CO2, total hardness, chlorides, total alkalinity, nitrates, sulphates, phosphates, calcium hardness, magnesium, sodium and potassium were analyzed for assessing the water quality of the lake. Microbial assessment of water quality was undertaken with the help of coliform detection. Assessment of Water Quality Index was also used for the assessment of water quality of high altitude Lake Dodi Tal of Garhwal Himalaya, India. The results indicated that the water quality of the lake in general stands good in terms of standards for drinking water (WHO and ISO standards).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise