Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Autorität ist das Thema dieses Buches. Eskalationen im Polizeidienst, die offenbar im Zuge der Individualisierung eine neue Qualität erreicht haben, erfordern ein Umdenken der Polizei. Das betrifft besonders das antiquierte Autoritätsverständnis der Polizei. Wie aber lässt sich in der offenen Gesellschaft, in der Über- bzw. Unterordnungsverhältnisse als voraufklärerisch gelten, ein Autoritätsanspruch der Polizei aufrechterhalten? Mit dem Ziel, die funktionale Ausrichtung der Polizei in der Gesellschaft den Befindlichkeiten des selbstbestimmten Bürgers im 21. Jahrhundert anzupassen, wird eine Neukonzeption von Polizeiautorität vorgelegt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Autorität als soziale Beziehungsform

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Autorität in der Krise

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Autorität als Deeskalationsstrategie

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Kampf um Anerkennung – Respekt verschafft Respekt

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Polizei-funktionale Autorität – Eine Neukonzeption

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Autorität lernen

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Milieuspezifische Einstellungen zur Autorität

Susanne vom Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Schlussbemerkung oder: Die offene Gesellschaft und ihre Polizei

Susanne vom Hau

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise