Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Bankstrategieplanung und die dafür notwendigen quantitativen Instrumente sind essentiell für die Gesamtbanksteuerung. Themen, die Implikationen auf das Kapital, Risiko und Rendite haben, werden hier umfassend und lückenlos dargestellt. Dazu gehört auch eine präzise Darstellung fortgeschrittener Verfahren für das Risikomanagement in allen Bankbereichen. Unmittelbar implementierbare Konzepte und Daten, wie makroökonomische Szenarien für die Strategieplanung und das Stress Testing, detaillierte Szenarien für das Operationelle Risiko und fortgeschrittene Konzepte für das Kreditrisiko, werden verständlich präsentiert. Gesamtwirtschaftliche und regulatorische Entwicklungen wie die hochaktuellen Basel III-Regeln werden nicht nur in ihrer Auswirkung auf die Planung analysiert, sondern resultierende Handlungsweisen werden aufgezeigt und diskutiert. Abgerundet wird das vorliegende Buch durch spannende Hintergrundinformation aus der Praxis, internationale Beobachtungen und Vergleiche sowie viele anschauliche Beispiele.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Gliederung

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Gesamtbanksteuerung

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Regulatorisches und Volkswirtschaftliches Umfeld

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Risikomodellierung und Kapital – Kreditrisiko/Kreditvergabe

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Risikomodellierung und Kapital – Kreditrisiko Handel (EPE)

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Risikomodellierung und Kapital – Kreditrisiko Verbriefungen

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Risikomodellierung und Kapital – Marktrisiko

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Risikomodellierung und Kapital – Operationelles Risiko

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Risikomodellierung – Asset Liability Management (ALM)

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Appendix: Basler Formeln für den IRBA

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Appendix: Kreditportfoliosystem – KPS

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Appendix: Länderrisiko – Issuer Risk

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Appendix: Settlement Risiko

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Appendix: Wirtschaftliche Entwicklungen – Historische Daten

Johannes Wernz

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Abkürzungen

Johannes Wernz

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!