Skip to main content
main-content

13.03.2019 | Brennstoffzelle | Nachricht | Onlineartikel

Michelin und Faurecia kooperieren bei Brennstoffzellen-Technik

Autor:
Patrick Schäfer

Michelin und Faurecia gründen ein Joint Venture. Das Gemeinschaftsunternehmen Symbio soll Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme für leichte Fahrzeuge und Nutzfahrzeuge entwickeln, produzieren und vermarkten.

Das Joint Venture "Symbio, a Faurecia Michelin Hydrogen Company" bündelt alle Aktivitäten von Michelin im Bereich Brennstoffzellen einschließlich seiner Tochtergesellschaft Symbio mit denen von Faurecia. Gemeinsam wollen der Reifenhersteller und der Automobilzulieferer zu einem führenden Anbieter von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen werden. Geplant ist die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme für leichte Fahrzeuge, Nutzfahrzeuge, Lkw und andere Anwendungen. "Ziel ist es, ein vollständiges Mobilitätsangebot für Wasserstofffahrzeuge von der Brennstoffzelle bis zum Wartungsdienst zu entwickeln", sagt Florent Menegaux, General Managing Partner und zukünftiger Präsident der Michelin-Gruppe.

Michelin bringt neben der Tochtergesellschaft Symbio seine Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten zu Brennstoffzellen-Systemen ein. Faurecia hat unter anderem in der strategischen Partnerschaft mit CEA Know-how im Bereich Brennstoffzellentechnologie erworben und kann Kenntnisse zur Entwicklung von Wasserstoffhochdrucktanks in Zusammenarbeit mit Stelia Aerospace Composites einbringen. "Unsere gemeinsame Vision und die Komplementarität unseres technologischen Know-hows werden die Markteinführung effizienter Brennstoffzellensysteme, die an unterschiedliche Anwendungsfälle angepasst sind, beschleunigen", erklärt Patrick Koller, Chief Executive Officer von Faurecia.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Brennstoffzellen

Quelle:
Wasserstoff in der Fahrzeugtechnik

01.03.2018 | Im Fokus | Ausgabe 3/2018

Kommt der Brennstoffzellenantrieb zu spät?

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise