Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Original Paper | Ausgabe 2/2014

Social Choice and Welfare 2/2014

Choice in ordered-tree-based decision problems

Zeitschrift:
Social Choice and Welfare > Ausgabe 2/2014
Autor:
Saptarshi Mukherjee
Wichtige Hinweise
I gratefully acknowledge support from the Spanish Ministry of Science and Innovation through grant “Consolidated Group-C” ECO2008-04756 and FEDER.

Abstract

Decision makers often have to choose alternatives which appear in an exogenous structure. For example, consider choosing a dish in a restaurant after going through different menu cards (a menu card for buffet, another for combo offers etc.). The decision maker observes the items displayed (as a list) on a menu card and she switches to another menu card to see the items displayed on it (again in the form of another list). Thus the set of all items appears as an “ordered-tree” to the decision maker. There are other examples of decision making where alternatives appear in the form of an ordered-tree. In this paper we consider the cases of choice from ordered-trees (in particular, “lists of lists”) and characterize the choice functions. We impose the axioms of Backward Consistency and Replacement Indifference on choice functions and obtain characterization results for \(k\)-ary ordered-trees and more general ordered-trees. We show that the results for \(k=2\) are similar to those of (Rubinstein and Salant 2006), in which the cases of choice from lists are considered. However the results for \(k \ge 3\) and general ordered-trees are different and allow for instance, a richer class of tie-breaking rules in special cases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Social Choice and Welfare 2/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise